Paar nennt Kind „Excel”: Unsere Top 10 App- und Softwarenamen

Man sollte doch denken, dass die meisten Eltern bemüht sind, ihrem Kind einen schönen Namen zu verpassen, mit dem ihr Nachwuchs gut durchs Leben gehen kann. Nun, was „schön” ist, ist bekanntlich Geschmackssache, aber zumindest Namen, die später zu Hänseleien führen könnten, sollten die werdenden Eltern bei der Namenssuche besser umgehen.

Lüneburger nennen ihr Baby Excel

Etwas schleierhaft ist mir daher, warum ein Lüneburger Elternpaar seinem Kind den Namen „Excel” verpasst hat. Ja, richtig, Excel – so wie das Tabellenkalkulationsprogramm aus dem Microsoft-Office-Paket. „Erstmals wurde hier im Standesamt der Vorname ‚Excel‘ vergeben, der im Dezember 2023 von Eltern für ihren Jungen gewünscht und von uns eingetragen wurde“, so Standesbeamter Carsten Meyer gegenüber dem Abendblatt.

Nun, es mag an meiner persönlichen Abneigung liegen, die ich seit einigen Jahren gegen besagtes Tabellenkalkulationsprogramm hege, aber es erschließt sich mir nicht ganz, was die Eltern dazu bewegt haben könnte, ihr Kind „Excel” zu nennen. Aber immerhin hat der Name ursprünglich eine nette Bedeutung: Das englische Verb „excel“ bedeutet im Deutschen „sich hervortun“, „sich auszeichnen“.

Noch mehr tolle Babynamen von Programmen inspiriert

Uns haben diese mysteriösen Eltern mit ihrer „mutigen” Namenswahl dazu gebracht, uns von Apps und Programmen zu weiteren Vornamen inspirieren zu lassen. Unsere (möglicherweise nicht ganz ernstgemeinten) Top 10 folgen hier:

1. Slack

Seit Corona und der Einführung von Homeoffice kennen viele Arbeitnehmer das Programm als praktisches Kommunikationstool. Möglicherweise der perfekte Name für dein Baby!

2. Zoom

Ebenso verhält es sich mit dem praktischen Video-Kommunikationsdienst „Zoom”. Ein fetziger Name für euren frechen Nachwuchs, falls es bei euch „Zoom” macht…

3. Chrome

Nicht nur als Internetbrowser beliebt, sondern vielleicht bald der neue Star am Babynamen-Himmel.

4. Spotify

Millionen Menschen nutzen die App täglich, um Podcasts und Musik zu streamen – vielleicht liebst du Spotify so sehr, dass die App als Namensgeber infrage kommt?

5. Word

Wo ein Excel ist, da ist auch ein „Word”. Vielleicht erwartest du sogar Zwillinge, dann wäre das die ideale Kombination… nicht.

6. Siri

Das liegt nahe und als Apple-User müsstest du dich nicht mal umgewöhnen.

7. Amazon

Ein fester Bestandteil im Leben eines jeden Online-Shoppers und bald womöglich auch ein Babyname?

8. Tinder

In der heutigen Zeit ist es immerhin gut möglich, dass sich Mama und Papa dort kennengelernt haben.

9. Cortana

Cortana ist der persönliche Produktivitäts-Assistent von Microsoft. Der klangvolle Name passt vielleicht auch zu deinem Wunder (hoffentlich nicht).

1o. Pages

Die Textverarbeitungs-Software von Apple könnte auch Namensgeber für dein Kind sein. Betonung liegt auf „könnte”.

Welche möglichen Vornamen fallen dir noch ein, die von Programmen inspiriert sind?
0
Was für Ideen hast du noch?x

Noch mehr witzige Namensinspiration gefällig?

Dann schau dir auch gerne folgende Beiträge an:

Lena Krause
Ich lebe mit meinem kleinen Hund Lasse in Hamburg und übe mich als Patentante (des süßesten kleinen Mädchens der Welt, versteht sich). Meine Freundinnen machen mir nämlich fleißig vor, wie das mit dem Mamasein funktioniert. Schon als Kind habe ich das Schreiben geliebt – und bei Echte Mamas darf ich mich dabei auch noch mit so einem schönen Thema befassen. Das passt einfach!

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen