Namens-Tick: Eltern benennen ihre Söhne nach Treckern

Wie vieles im Leben ist der „richtige” Vorname für euer Kind reine Geschmacksache. Manche mögen klassische Namen und andere bevorzugen ausgefallene Namen – und dann gibt es noch Eltern, die ihre Kinder nach Treckern benennen möchten.

Ja, richtig gelesen: Christoffer und Camilla Ellesøes aus Dänemark wünschten sich für die Vornamen ihrer vier Söhne nicht nur einen ganz bestimmten Anfangsbuchstaben, sondern die Namen sollten zusätzlich an ihre Leidenschaft für Landmaschinen erinnern.

Da ihre eigenen Vornamen mit C beginnen, sollte das auch bei ihren Kindern so sein.

Als Camilla mit dem ersten Sohn schwanger war, kam ihr Mann Christoffer auf eine kreative Idee. Warum den Sohnemann nicht nach ihrem Traktor benennen? Sie fuhren damals ein Modell von „Case”, was dann auch der Vorname ihres Erstgeborenen sein sollte, wie verschiedene Medien berichten.

Doch so leicht wurde es den werdenden Eltern damals nicht gemacht. Das Ehepaar musste den Namen zunächst registrieren lassen, bevor das dänische Standesamt sein Okay gab. Danach stand der ungewöhnlichen Namensgebung jedoch nichts mehr im Weg und so wurde ihr erster Sohn auf den Namen Case getauft.
0
Was denkst du über den Vornamen „Case”?x

Damit war die Familienplanung der Ellesøes aber noch lange nicht abgeschlossen.

Christoffer und Camilla bekamen noch drei weitere Söhne. Bei jedem von ihnen war klar, dass ihr Vorname mit dem Anfangsbuchstaben C beginnen soll und es ein Trecker-Name sein muss. Entsprechend bekamen sie noch einen „Claas” und einen kleinen „Cormick”. Beim vierten Kind mussten sie schon etwas länger suchen, doch dann stießen sie auf eine belgische Firma, die das Modell „Clayson” produziert. Damit stand dann der Vorname für ihr Nesthäkchen fest.

Ob die Kinder das später wohl noch genauso „lustig” finden wie ihre Eltern? Immerhin haben diese vorgesorgt. Für den Fall, dass ihre Söhne später nicht mehr wie Trecker heißen möchten, haben sie alle einen Zweitnamen bekommen, auf den sie dann zurückgreifen könnten. Sie heißen Case Christian, Claas Christoff, Cormick Constantin und Clayson Cilas.

Das Paar hätte sogar noch weitere Treckernamen auf Lager

Wir haben hier bereits über Eltern berichtet, die den Vornamen ihrer Kinder inzwischen bereuen. Bei Camilla und Christoffer ist das bisher nicht der Fall. Sie planen zwar aktuell keine weiteren Kinder, aber verkündeten, dass sie bereits recherchiert hätten. Falls sich doch noch mal Nachwuchs ankündigt, hätten sie ein paar weitere Ideen für Treckernamen.

Die Eltern aus Dänemark sind nur ein Beispiel von vielen, in denen Mütter oder Väter irritierende Vorlagen für die Vornamen der Kinder auswählen. So machte ein Vater aus Indonesien von sich reden, weil er sein Kind nach seinem Arbeitsplatz benannte. Andere ließen sich von Disney inspirieren oder nennen ihre Kinder wie ihren Internetanbieter, um Gebühren zu sparen.

Was denkst du zu den Traktornamen der dänischen Familie: Geht gar nicht oder ist noch okay? Verrate es uns gerne in den Kommentaren!

Lena Krause
Ich lebe mit meinem kleinen Hund Lasse in Hamburg. Am liebsten erkunde ich mit ihm die vielen grünen Ecken der Stadt. Auch wenn ich selbst keine Mama bin, gehören Babys und Kinder zu meinem Leben dazu. Meine Freundinnen machen mir nämlich fleißig vor, wie das mit dem Mamasein funktioniert und ich komme als „Tante Lena“ zum Einsatz. Schon als Kind habe ich das Schreiben geliebt – und bei Echte Mamas darf ich mich dabei auch noch mit so einem schönen Thema befassen. Das passt einfach!

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Comments
Neueste
Älteste Beliebteste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
Simone
Simone
1 Jahr zuvor

Es muss jeder selbst wissen wie sie ihre Kinder nennen . Solange man bedenkt dass sie später nicht gemobbt werden.
Das war mir wichtig

Vivian
Vivian
1 Jahr zuvor

Ich persönlich finde das nicht schlimm! Zumal die Namen jetzt nicht so ausgefallen sind finde ich! Und zudem einen wirklich schönen klang haben! Sie haben sie ja nicht John Deer genannt! Oder Cat! Also passt das schon! Im Gegenteil! Ich finde diese Namen sagenhaft! Und besser als Paris oder Mercedes (gut sind jetzt Mädchen Namen aber ich denke der Standpunkt ist klar!)
Schöne und außergewöhnliche Namen, wo nicht wenn einer den Namen ruft 10 Kinder schauen ob sie gemeint sind!
Und sie haben ja vorgesorgt mit 2. Namen! Also top!