Essen Kindergeburtstag: 5 schnelle Ideen ohne Zucker

Wenn die Kleinen ein Jahr älter werden, ist das nicht für den Nachwuchs ein aufregendes Ereignis. Natürlich soll der Tag etwas ganz Besonders werden, auch die Party. Ob nun draußen gefeiert wird, in der Kita oder im engsten Familienkreis: Wir verraten die besten und einfachsten Rezepte zum Thema Essen Kindergeburtstag, die glücklich machen – und dich nicht stressen. Ganz wichtig: super vorzubereiten, sehr gesund und lecker für Groß und Klein!

1. Pizza mal anders: warmes Essen für den Kindergeburtstag

Pizza ist der Klassiker, der Kinderherzen höher schlagen lässt. Allerdings brauchen viele Pizzen auch viel Platz im Ofen – ganz zu schweigen von der Zeit, die der (selbst gemachte) Pizzateig in Anspruch nehmen würde. Und wenn alles fertig ist, sind die ersten Teiglinge schon wieder kalt. Wie wäre es da, den Teig einfach durch Kartoffeln zu ersetzen? Eins der tollen Rezepte, die auch Erwachsene lieben.

Du brauchst:

  • 8 große Kartoffeln
  • mind. 4 Tomaten
  • Brat-Olivenöl oder Rapsöl
  • Käse, z. B. Gouda oder Mozzarella

So geht´s schnell:

  • Ofen auf 180-200 Grad Ober-Unterhitze vorheizen.
  • Kartoffeln nicht schälen, sondern gründlich waschen und in Scheiben schneiden.
  • Mit Brat-Olivenöl (oder Rapsöl) bestreichen und ggf. etwas salzen.
  • Den „Pizzateig“ in den vorgeheizten Backofen schieben und ca. 15-20 Minuten backen – bis kurz vor Ende der Garzeit.
  • Jetzt 1 Tomatenscheibe und Käse drauf verteilen und solange weiterbacken, bis der Käse schön zerlaufen ist.

Extra-Tipp: Natürlich kannst du noch weitere Gemüsewürfel auf den Pizzahappen verteilen. Paprika, Pilze und Zucchini passen wunderbar! Auch Rucola on top macht sich gut, genau wie etwas Schinken oder Salami für Wurst-Fans.

2. Kaltes Snack-Buffet als Essen zum Kindergeburtstag – nicht nur für abends

Ob zum Abendbrot oder im Sommer bei Hitze: Dieses kalte Essen ist nicht nur schnell gemacht, sondern schmeckt Kindern wie Erwachsenen ganz wunderbar.

Du brauchst:

  • Eier
  • Vollkornbrot oder Pumpernickel
  • Frischkäse
  • Käsescheibchen
  • Saure Gurken
  • Gemüse, z. B. Radieschen, Tomaten, Paprika, Gurte etc.
  • Mozzarella-Kügelchen
  • Cocktailtomaten
  • Obst, z. B. frische Beeren, Wassermelone, Bananen, Äpfel, Birnen
  • Holzspieße/Zahnstocher
  • ggf. etwas Wurst

Und so schnell ist´s gemacht:

  • Eier kochen und halbieren.
  • Vollkornbrote mit Frischkäse und Käse belegen; halbieren oder vierteln.
  • Die Brote auf Tellern oder Holzbrettern hübsch arrangieren.
  • Nun das Gemüse in mundgerechte Stücke schneiden und scheibchenweise auf den Broten verteilen.
  • Mozzarella-Cocktailtomaten-Spieße und bunte Obst-Spieße drumherum verteilen.

Du hast mehr Zeit? Dann könnten diese Mini-Hamburger von moms-blog.de etwas für dich und den Kindergeburtstag sein.

3. Superleckeres Kuchen Rezept – und trotzdem gesundes Essen am Kindergeburtstag

Schön saftig, süß und trotzdem gesund – geht das? Jep, das geht. Auf gaumenfreundin.de haben wir ein tolles Möhrenkuchen-Rezept gefunden, das alle begeistern wird. Ein paar bunte Kerzen geben dem leckeren Geburtstagskuchen den letzten Schliff.

Danke Steffi für diese und andere großartige Rezepte!

Du brauchst:

  • 250 g Möhren
  • 1 Apfel
  • 1 EL Zitronensaft
  • ggf. 3 EL Rosinen
  • 200 g gemahlene Haselnüsse
  • 125 g Vollkornmehl
  • 3 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • ggf. 1 TL Zimt und 1 TL gemahlene Vanille
  • 125 ml Milch (vegane Alternative: Mandel oder Hafer)
  • 100 ml Rapsöl
  • Im Rezept werden 80 g Ahornsirup verwendet. Du kannst auch Agavendicksaft nutzen oder es ganz ohne Zuckerersatz probieren.
  • Für die Glasur (wenn´s schnell gehen muss, einfach weglassen) brauchst du zusätzlich 100 g Frischkäse Natur, 200 g griechischen Joghurt, ggf. etwas Agavendicksaft und 1 TL Vanille

Möhrenkuchen schnell backen:

  • Ofen auf 180 Grad vorheizen.
  • Die Möhren und den Apfel schälen und reiben. Im Anschluss mit dem Zitronensaft und den Rosinen mixen.
  • Nimm dir eine zweite Schüssel zur Hand und vermische Haselnüsse, Vollkornmehl, Backpulver, Salz, Zimt und Vanille.
  • Im Anschluss alle weiteren Zutaten hinzufügen und fix mit einem Löffel verrühren.
  • Fette eine Springform mit Öl aus und gib den Teig hinein.
  • Nun für ca. eine Stunde backen.
  • Lass den Kuchen erst einmal abkühlen, bevor du ihn aus der Form nimmst. Im Anschluss kannst du die verrührte Glasur darauf verteilen.

Eine tolle, gesunde Alternative ist übrigens Bananenbrot. Die Süße des Obstes sorgt dafür, dass du keinen zusätzlichen Zucker benötigst. Ein mega einfaches Rezept haben wir hier gefunden.

4. To Go: Essen Kindergeburtstag zum Mitnehmen für Kita, draußen & Co.

All time Favorit: Das Gurkenkrokodil

Dieses Deko-Wunder kannst du ganz einfach mitnehmen – ob nach draußen fürs Picknick bei Hitze im Sommer, in den Kindergarten oder die Grundschule. Fingerfood mag jeder!

Du brauchst:

  • 1 Gurke
  • 1 Pck. Cocktailtomaten
  • 1-2 Pck. Mozzarella-Kügelchen
  • 1 Paprika
  • 1-2 Möhren
  • 1 Pck. Weintrauben
  • 1 großes Stück Käse (z. B. Gouda)
  • Holz-Zahnstocher

So gelingt das Veggie-Tier:

  1. Eine Seite der Gurke abschneiden, sodass sie gut auf dem Teller liegt.
  2. Schnauze: Die Gurke vorn ca. 5 cm einschneiden.
  3. Zähne: Oben sowie unten Zacken schneiden.
  4. Zunge: Eine Scheibe Möhre platzieren.
  5. Augen: Mozzarella-Kugel halbieren und mit einem Zahnstocher als Augen auf der Oberseite befestigen. (Rosinen zaubern eine täuschend echte Pupille.)
  6. Panzer: Die Oberseite des Krokodils wird nun der Länge nach mit Spießen aus Mozzarella, Käse, Tomaten und Weintrauben bestückt.
  7. Drumherum kannst du noch ein Beet aus Möhren- und Paprikasticks drapieren. Auch Gewürzgurken kommen gut an.

Bilder und Rezepte findest du auch auf chefkoch.de.

Und hier ein how-to-Video zum Nachmachen:

5. Themen-Special Rezepte: easy Piratenparty und Meerjungfrau

Kindergeburtstag, ahoi! Für schnelle Piratenparty-Schiffchen Melone in Scheiben schneiden (Boot-Form) und ein selbst gebasteltes Segel aus Holzspieß und schwarzer Servierte drauf stecken. Fertig.

Ein Kraken Teller gelingt, indem du selbst gemachten Kräuterquark (Quark, Zitrone, Salz, Kräuter, Olivenöl) auf einem Teller verteilst, eine Paprika aushöhlst (Körper) und verkehrt herum auf den Teller stülpst. Möhren- oder Paprikasticks dienen als Tentakeln. Augen kannst du aus halbierten Mozzarella-Kügelchen formen, die du mit einem Zahnstocher befestigst.

Übrigens: Kennst du schon Mermaid-Toast? Finden nicht nur kleine Kinder super!

Fast zu schön zum Essen: Mermaid Toast heißt so, weil der Aufstrich an die Tiefsee erinnert.

 

Das könnte dich auch interessieren:

Krass, wie übertrieben Kindergeburtstage inzwischen sind

Corona-Zeiten: Das SOS-Kinderdorf hat einige Tipps aufgeschrieben, wie der Kindergeburtstag auch ohne Feier zu etwas ganz Besonderem wird

 

Was gibt´s bei euch auf dem Geburtstag der Kinder? Wie feiert ihr die kleine Party? Wir freuen uns über alle Rezepte, Tipps und Ideen, auch für Deko!

Sina Wendt

Mit meinem Partner und Sohn lebe ich in meiner Wahlheimat Hamburg. Jedenfalls dann, wenn es uns nicht in die Welt verschlägt. Als freie Redakteurin, Thailand-Buchautorin und Reisebloggerin liebe ich es, Reisen und Schreiben miteinander zu verbinden – und darüber zu texten, was mich bewegt. Zum Glück gibt´s Echte Mamas. Und: Kaffee, Kuchen und Yoga.

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Beliebteste
NeuesteÄlteste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
1
0
Tausch dich dazu mit anderen Mamas aus!x
()
x