Erste Puppe im Rollstuhl: Elin zieht in die Sesamstraße ein

Es gibt tolle Nachrichten von der Sesamstraße, denn sie erhält einen ganz besonderen Neuzugang. Zum Jubiläum der 50. Staffel zieht nämlich Elin ein: Sie hat zwei Zöpfe, trägt eine gelbe Jacke, ist ein bisschen vorlaut und sitzt im Rollstuhl.

Elin ist die erste Puppe mit einer Behinderung, die das Essemble ergänzt.

Doch die Behinderung ist nur eine von den vielfältigen Besonderheiten, die sie mitbringt: Elin ist sieben Jahre alt, sie interessiert sich für Technik und mag Zahlen. Vor allem bastelt sie gern und findet oft eine überraschende Lösung für Probleme. Elin ist mutig und selbstbewusst. Doch sie wird auch schnell ungeduldig und spricht oft viel zu schnell, um ihren Gedanken hinterherzukommen.

Der neue Charakter wurde vom NDR in Zusammenarbeit mit dem Sesame Workshop entwickelt. „Die deutsche Sesamstraße ist seit 50 Jahren bunt und vielfältig. Monster und Menschen aller Haut- und Fellfarben sind hier zu Hause”, sagt NDR Programmdirektor Frank Beckmann. Im September 2021 zogen zum Beispiel die beiden schwarzen Puppen Wes und sein Vater Elijah in die amerikanische Sesamstraße ein.

Alle Kinder sollen in der Sesamstraße repräsentiert werden

Der Anstoß für den neuen Charakter sei vom Gleichstellungsbeauftragten im NDR, René Schaar, gekommen. Ziel bei der Entwicklung der neuen Puppe war auch, dass sich alle Kinder gleichermaßen in der „Sesamstraße” repräsentiert fühlen sollen, wie zdf.de berichtet.

„Elin nutzt den Rollstuhl, weil sie nicht so gut laufen kann”, sagte Schaar über die neue Puppe. „Doch dieser Aspekt soll nicht zu sehr dominieren. Denn behindert zu sein, ist nur ein Merkmal von ganz vielen, die Elin ausmachen. Als NDR sind wir aufgefordert, das Potenzial behinderter Menschen sichtbar zu machen und zur Aufgeschlossenheit ihnen gegenüber beizutragen. Elin hilft uns auf diesem Weg.”

Elin ist ab Herbst 2023 in der Sesamstraße zu sehen

„Schon früher haben wir in der Sesamstraße Kinder mit Behinderungen vorgestellt. Jetzt wird auch die Puppenwelt etwas inklusiver”, erklärt der Programmdirektor. Aktuell werden die neuen Folgen mit Elin noch gedreht. Ihren ersten Auftritt hat sie als Herausforderin von Krümelmonster in einer Folge der neuen Sesamstraßen Quiz-Show Parodie „Prima Klima”. Zu sehen sind die neuen Folgen der Sesamstraße ab Herbst 2023 in der ARD Mediathek, auf KiKA und im NDR Fernsehen.

Mehr zum Thema Inklusion und Vielfalt erfährst du auch in diesen Beiträgen:

Lena Krause
Ich lebe mit meinem kleinen Hund Lasse in Hamburg und übe mich als Patentante (des süßesten kleinen Mädchens der Welt, versteht sich). Meine Freundinnen machen mir nämlich fleißig vor, wie das mit dem Mamasein funktioniert. Schon als Kind habe ich das Schreiben geliebt – und bei Echte Mamas darf ich mich dabei auch noch mit so einem schönen Thema befassen. Das passt einfach!

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen