Der beste Zeitpunkt für Paare, ein Baby zu bekommen – laut Studie

Beschäftigt ihr euch gerade mit der Frage nach dem richtigen Zeitpunkt für ein Baby? Vielleicht helfen euch dann die Ergebnisse einer Studie, die herausgefunden haben will, wann Paare bereit für die Familiengründung sind.

Für viele Menschen steht fest, dass sie irgendwann Kinder haben möchten. Ist dann das passende Gegenstück gefunden, bleibt nur noch die Frage nach dem perfekten Timing. Aber gibt es das überhaupt bei der Familienplanung? Was für andere der richtige Zeitpunkt ist, muss schließlich nicht für euch passen. Trotzdem gibt es ein paar hilfreiche Anhaltspunkte und Fakten, die euch bei der Entscheidung womöglich weiterhelfen.

Laut Studie: Wann Paare bereit für ein Baby sind

Da wir das nun geklärt haben, widmen wir uns doch mal den wissenschaftlichen Fakten: Gibt es einen Zeitpunkt, an dem die meisten Beziehungen sicher genug für ein Baby sind? In einem Bericht des National Center for Health Statistics aus dem Jahr 2012 untersuchten Forscher*innen den Zusammenhang von Ehe und Kindern.

Das überraschende Ergebnis: Paare, die vor ihrem ersten Hochzeitstag Kinder bekamen, blieben im Durchschnitt länger zusammen, als Paare, die sich mehr Zeit ließen. Eine Schwangerschaft vor der Ehe hingegen führte dazu, dass die Paare schlechtere Zukunftsaussichten hatten. Bei diesen lagen die Trennungsquoten signifikant höher.

Kinder sind wundervoll – aber das Familienleben stellt Paare vor neue Herausforderungen

Egal, für welchen Zeitpunkt ihr euch letztendlich entscheidet, eines solltet ihr euch auf jeden Fall bewusst machen: Ein gemeinsames Baby ist kein Garant dafür, dass sich eure Beziehung verbessert. Statistisch gesehen, erleben 70 Prozent aller Paare in den ersten drei Jahren mit Kind, einen erheblichen Abschwung der Beziehung. Kinder kommen nicht zur Welt, um ihre Eltern glücklich zu machen. Stattdessen wird sich bei euch alles darum drehen, wie ihr euer Wunder glücklich machen könnt.

In ihrem Beitrag „Kinder machen nicht glücklich – na und?” bringt es meine Kollegin Wiebke auf den Punkt: „Es gibt so unglaublich viele Momente, in denen wir vor Glück (und Stolz) fast platzen könnten. Und trotzdem können wir von unseren Kindern nicht erwarten, dass sie uns glücklich machen.

Wenn ihr euch für weitere Studien zu diesem Thema interessiert, dann lest auch „Ist 34 das richtige Alter für Kinder? Studie zeigt: Ältere Mütter im Vorteil!

Du wirst bald Mama? Dann komm unbedingt in unseren Club!

Hier könnt ihr u. a. alle Expertinnen virtuell live treffen und mit ihnen plaudern. Zudem bietet der Club euch alles, was das Leben von alleinerziehenden Mamas ein wenig leichter macht. Checklisten, Infos, die immer genau zu euch und eurem kleinen Schatz passen, Testberichte, E-Books, Austausch mit anderen Mamas: Unser kleiner Beitrag, um den Mental Load zu reduzieren.

HIER kommt ihr zum Club. Schaut doch mal vorbei!

Lena Krause
Ich lebe mit meinem kleinen Hund Lasse in Hamburg und übe mich als Patentante (des süßesten kleinen Mädchens der Welt, versteht sich). Meine Freundinnen machen mir nämlich fleißig vor, wie das mit dem Mamasein funktioniert. Schon als Kind habe ich das Schreiben geliebt – und bei Echte Mamas darf ich mich dabei auch noch mit so einem schönen Thema befassen. Das passt einfach!

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen