Babynamen abgelehnt: So dürfen Kinder nicht heißen

Jedes Jahr gibt es sie, die Liste der beliebtesten Babynamen des letzten Jahres. 2018 waren zum Beispiel Marie, Sophie, Paul oder Alexander an der Spitze dabei. Und dann gibt es noch diese andere Liste, mit Namen, die Eltern ausgesucht haben – die aber von offizieller Stelle abgelehnt wurden. Und das zu Recht! Auflistung „besonderer Namen“ heißt das Ganze und wird regelmäßig von der Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) veröffentlicht.

Besonderer Name gesucht

Ich erinnere mich daran, wie wir einen Namen für unsere Tochter und später für unseren Sohn gesucht haben. Ich habe Bücher gewälzt, Listen durchforstet und im Internet geforscht. Dabei wollte ich gar keinen besonders beliebten Namen, sondern einen, der ein bisschen besonders ist. Oder zumindest nicht so häufig, dass sich später auf dem Spielplatz 5 Kinder umdrehen, wenn ich meine Tochter rufe.

Baby weint

Mit einem zu außergewöhnlichen Namen können Eltern ihrem Kind das Leben schwer machen.
Foto: bigstock

Babys dürfen nicht Popcorn, Eisenstein oder Urmel heißen

Ob sich ein Kind allerdings freut, wenn Mama ruft: „Eisenstein, komm bitte her, wir müssen jetzt nach Hause!“ – finde ich doch sehr fraglich. Oder wie wäre es mit „Popcorn, pass auf der Rutsche auf, nicht dass du fällst“? Wird zum Glück (für die Kinder) auch nicht passieren! Denn Eisenstein und Popcorn wurden als Baby-Namen von den Standesämtern genauso abgelehnt wie Urmel, Knirpsi oder Lucifer.

Andere ungewöhnliche Namen wurden zugelassen

Zum Beispiel Adonis, Poseidon oder Apollo aus der griechischen und römischen Mythologie. Andere Kinder, die einen noch ausgefalleneren Namen bekommen haben, hören zukünftig auf Wendelbert, Bombastus, Terence-Spencer oder Jamy-Oliver.

25 Tipps, wie dein Kind besser schläft (Kostenloser Download)

Das M in Mama steht für müde 😴 Das andere M auch 😅

Damit schlaflose Nächte der Vergangenheit angehören und du voller Energie durch den Tag gehst!

Abonniere unseren Newsletter und erhalte deine kostenlosen Schlaftipps sofort via E-Mail:

Wir schicken dir in regelmäßigen Abständen E-Mails mit spannenden neuen Artikeln, Neuigkeiten aus unserer Community und Updates von Echte Mamas.  Mit dem Absenden deiner Daten abonnierst du unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter und akzeptierst unsere Datenschutzerklärung.


schlaftipps cover

Übrigens hat die GfdS auch festgestellt, dass „Game of Thrones“ Einfluss auf die Namenswahl einiger Eltern hat: Knapp zwei Dutzend Namen aus der Erfolgsserie sind in der „Auflistung besonderer Namen“ enthalten, zum Beispiel Daenerys, Tyrion oder Arya.

Zu ausgefallene Namen machen dem Kind das Leben schwer

Aber ganz im Ernst, wenn die Namen nicht gerade in einer Serie auftauchen, fragt man sich manchmal doch, wie Eltern bitte auf solche Namen kommen, oder? Und ob man seinem Kind damit immer einen Gefallen tut, lassen wir mal dahingestellt. Die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) rät jedenfalls davon ab, einen zu außergewöhnlichen Namen zu wählen. Und auch Psychologen warnen, dass Eltern ihrem Kind das Leben unnötig schwer machen, wenn sie ihm einen zu ausgefallenen Namen geben.

Kinder mit exotischem Namen hätten es deutlich schwerer. Denn Erzieher und Lehrer könnten mit verständlichen Namen deutlich mehr anfangen. Es gibt sogar Untersuchungen dazu, dass es einen Zusammenhang gibt zwischen Vornamen und Noten, die Kinder in der Schule bekommen.

Und auch der berufliche Erfolg des Kindes kann von der Namenswahl abhängen: Am meisten verdienen in Deutschland Männer mit dem Namen Dirk und Frauen, die Sabine heißen.

Also, liebe Bald-Mamas und -Papas: Vielleicht mögt ihr ja daran denken, wenn ihr euch auf Namenssuche macht.

Wiebke Tegtmeyer

Nordisch bei nature: Als echte Hamburger Deern ist und bleibt diese Stadt für mich die schönste der Welt. Hier lebe ich zusammen mit meinem Mann und unseren beiden Kindern. Ich liebe den Hafen, fotografiere gern, gehe gern zu Konzerten und zum Fußball. Bei Echte Mamas kann ich meine Leidenschaft für Social Media und Texte ausleben – und darüber freue ich mich sehr.

Alle Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.