3 kleine Dinge, die dein Kind vor Übergewicht schützen können

Mamas von Kleinkindern können es bezeugen: Eine gewisse Regelmäßigkeit im Tagesablauf tut dem Familienleben gut. Essenszeiten, Schlafengehen, eine Folge Peppa Wutz gucken, abends eine Geschichte vorlesen: Viele Kinder sind echte „Spießer“ und reagieren auf Veränderungen ihrer gewohnten Rituale mit schlechter Laune, Aufgedrehtheit und/oder schlechtem (Ein)Schlafen. Kein Wunder, es gibt ihnen eben ein Gefühl der Sicherheit und Ruhe, wenn sie zumindest so ungefähr wissen, was jetzt passiert. Schließlich ist das Leben eines Kleinkindes aufregend genug! Eine Studie hat jetzt aber noch einen Grund gezeigt, warum ein (einigermaßen, keiner möchte den ganzen Tag nur auf die Uhr gucken!) geregelter Tagesablauf so wichtig für Kinder ist: Er kann Übergewicht vorbeugen!

Laut der aktuellen Studie zur Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in Deutschland (KIGGS) haben 15,4 % der 3- bis 17jährigen Übergewicht und 5,9 % sogar Adipositas, also starkes oder krankhaftes Übergewicht. Das ist gesundheitlich und psychisch belastend und kann ab einem bestimmten Alter auch dazu führen, dass die betroffenen Kinder es auch als Erwachsene sehr schwer haben werden, ihre Pfunde loszuwerden.

Schuld daran sind natürlich eine mangelnde Bewegung und die falsche, zu üppige Ernährung. Denn Fakt ist: Ein Mensch nimmt zu, wenn er regelmäßig mehr Kalorien zu sich nimmt, als er verbraucht.

Aber wie kommt hier denn nun der Tagesablauf eines Kindes mit ins Spiel?

11000 Kinder wurden beobachtet. Mit den unterschiedlichsten Routinen (oder eben nicht) in ihrem Tagesablauf. Die Studie, die im International Journal of Obesity veröffentlicht wurde, hat ihr Augenmerk dabei auf drei Dinge gelegt: Es geht um feste Uhrzeiten bei den Mahlzeiten und beim Zubettgehen sowie einen gemäßigten, zeitlich limitierten Fernseh- und Medienkonsum.

25 Tipps, wie dein Kind besser schläft (Kostenloser Download)

Das M in Mama steht für müde ? Das andere M auch ?

Damit schlaflose Nächte der Vergangenheit angehören und du voller Energie durch den Tag gehst!

Abonniere unseren Newsletter und erhalte deine kostenlosen Schlaftipps sofort via E-Mail:

Wir schicken dir in regelmäßigen Abständen E-Mails mit spannenden neuen Artikeln, Neuigkeiten aus unserer Community und Updates von Echte Mamas.  Mit dem Absenden deiner Daten abonnierst du unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter und akzeptierst unsere Datenschutzerklärung.


schlaftipps cover

Heraus kam: Diese drei Faktoren können Übergewicht bei Kindern vorbeugen. Wenn sie im Kleinkind- und Vorschulalter zum Tagesablauf gehören, hat das tolle Auswirkungen auf die Gesundheit der Kinder, und zwar bis zur Pubertät.

Süße Träume für ein gesundes Gewicht: Genug Schlaf ist für Kinder unendlich wichtig. Foto: Bigstock

Der wichtigste Punkt, um Übergewicht vorzubeugen, ist laut den Forschern aber die regelmäßige Schlafenszeit. Was genau Schlaf mit dem Stoffwechsel macht, ist bisher weitestgehend unbekannt. Aber diverse Studien haben belegt, dass es einen deutlichen Zusammenhang zwischen zu wenig Schlaf und Übergewicht gibt. Das gilt besonders für Kinder – aber auch für uns Erwachsene.

Aber was ist genug? Die American Academy of Pediatrics empfiehlt für Kinder zwischen 3 und 5 Jahren 10 bis 13 Stunden Schlaf innerhalb von 24 Stunden. Dass die Kleinen regelmäßig diesen Schlaf bekommen, scheint tatsächlich einer der wichtigsten Voraussetzungen zu sein, um die Chancen auf ein gesundes Leben zu erhöhen. Und dazu gehört ganz sicher auch ein gesundes Gewicht.

Regelmäßige Mahlzeiten, eine feste Zeit, um ins Bett zu schlüpfen und nur wenig Fernsehen oder Tablet… das hört sich doch eigentlich schön und vor allem machbar an, oder? 

Laura Dieckmann

Als waschechte Hamburgerin lebe ich mit meinem Freund und unserer vierjährigen Tochter in der schönsten Stadt der Welt – Umzug ausgeschlossen! Bevor das Schicksal mich zu Echte Mamas gebracht hat, habe ich in verschiedenen Zeitschriften-Verlagen gearbeitet. Ich mag leckeres Essen, laute Rockmusik und ab und zu sogar ein bisschen Sport.

Alle Artikel