2022 gibt es mehr Hartz IV – aber… die Erhöhung sorgt für viel Kritik

Es hört sich super an! Ab 2022 bekommen Hartz-Iv-Empfänger mehr Geld. Praktisch sorgt die Erhöhung allerdings nicht für einen volleren Geldbeutel – eher im Gegenteil.

Diese Erhöhung wird es geben

Aktuell sehen die Hartz-IV-Zahlungen so aus:

• alleinstehende Erwachsene beziehen 446 Euro Hartz IV Regelsatz

• (Ehe-)Partner*innen 401 Euro

• Jugendliche bis 17 Jahren 373 Euro.

Das soll 2022 kommen:

Die drei genannten Gruppen bekommen inoffiziellen Zahlen zufolge ab 2022 genau 3 Euro mehr: Also 449 Euro, 404 Euro und 376 Euro.

Kinder erhalten zwei Euro mehr: zwischen 0 und 5 Jahren dann also 285 Euro und zwischen 6 und 13 Jahren 311 Euro.

Aber, ganz ehrlich, 3 Euro mehr? Warum das eher kontraproduktiv ist:

Der Paritätische Wohlfahrtsverband kritisiert die angekündigte Erhöhung als „lächerlich gering“.

Dazu kommt: Diese Erhöhung kommt quasi einer Kürzung gleich!

3 Euro mehr Hartz IV im Monat entsprechen einer Anhebung von nicht einmal 1 %. In einer Zeit, in der die Inflationsrate in Deutschland bei 3,8 % liegt und zum Ende des Jahres weiter steigen könnte, ergibt das – eben wirklich eher einer Kürzung. Jeder bekommt es zu spüren: Das Leben wird immer teurer, wir zahlen mehr fürs Essen und Trinken, für Energie und Freizeitaktivitäten, aber die Hartz-IV-Sätze werden nicht angepasst.

Der Wohlfahrtsverband fordert die Regierung zum Handeln auf

Der Verband stellt zwei konkrete Forderungen an die Regierung:

  1. Die Grundsicherung müsse von aktuell 449 Euro auf mindestens 600 Euro angehoben werden.
  2. Die Anhebungen müssen anders berechnet werden und mindestens die jeweils aktuellen Preissteigerungen umfassen.

Besonders im Hinblick auf die finanziellen Einbußen in der Pandemie geht die bisherige Berechnung der Sätze weniger auf denn je – Corona-Kinderbonus hin oder her.

Laura Dieckmann

Als waschechte Hamburgerin lebe ich mit meiner Familie in der schönsten Stadt der Welt – Umzug ausgeschlossen! Bevor das Schicksal mich zu Echte Mamas gebracht hat, habe ich in verschiedenen Zeitschriften-Verlagen gearbeitet. Seit 2015 bin ich Mama einer wundervollen Tochter.

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
0
Tausch dich dazu mit anderen Mamas aus!x
()
x