10 Schwangerschaften, 6 Fehlgeburten: Diese Frau ist stolz auf ihren Körper

Das Foto auf Instagram zeigt eine Frau in Top und Slip. Sie hat ihr Spiegelbild fotografiert. Und dieses zeigt deutlich, was viele andere Frauen verstecken würden: Dehnungsstreifen am Bauch, überschüssige Haut, eine weiche Brust ohne BH.

Eine ganz normale Frau.

Ein Beitrag geteilt von Emily Frigo. ? (@wisewildwell) am

Diese mutige Mama heißt Emily Frigo und kommentiert ihr Foto wie folgt: „In meinem Bauch wuchsen 10 Babys. Nur vier davon wurden lebend geboren, aber wie verdammt wundervoll ist es trotzdem! Und ich habe mich nie mehr geliebt. Ich habe mich nie weiblicher gefühlt. Rasierter Kopf. Dehnungsstreifen am Bauch. Hängende Brüste. Oberschenkel, die sich berühren. Die Gesellschaft definiert mich nicht. Mein inneres Selbst tut es.“

25 Tipps, wie dein Kind besser schläft (Kostenloser Download)

Das M in Mama steht für müde ? Das andere M auch ?

Damit schlaflose Nächte der Vergangenheit angehören und du voller Energie durch den Tag gehst!

Abonniere unseren Newsletter und erhalte deine kostenlosen Schlaftipps sofort via E-Mail:

Wir schicken dir in regelmäßigen Abständen E-Mails mit spannenden neuen Artikeln, Neuigkeiten aus unserer Community und Updates von Echte Mamas.  Mit dem Absenden deiner Daten abonnierst du unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter und akzeptierst unsere Datenschutzerklärung.


schlaftipps cover

Wie wundervoll und wichtig dieser Post ist, oder? Ein Lichtblick zwischen all den bearbeiteten Schokoladenseiten vieler anderer Social-Media-User.

Und er passt zu Emily Frigo, einer vierfachen Mama, die mit 26 Jahren bereits sechs Fehlgeburten erlebt hat. Zehn Schwangerschaften insgesamt, die man ihrem Körper natürlich ansieht. Und darauf ist Emily stolz. „Nie habe ich mich mehr geliebt“ – ein Satz, der für viel Selbstbewusstsein und die Liebe zu ihren Kindern steht.

Ein Beitrag geteilt von Emily Frigo. ? (@wisewildwell) am

Ihre Selbstliebe macht Emily zum echten Vorbild. Für weniger Zweifel an sich selbst. Für den Stolz, Mama zu sein. Für mehr Reales im Internet. Und damit gegen den Zwang, Schönheitsidealen nachzueifern, die ohne Photoshop sowieso nicht erreichbar sind.

Auch beruflich beschäftigt sich Emily übrigens mit allem, das Frauen gut tut: Sie arbeitet als Geburtsbegleiterin, Reiki-Lehrerein, (Geburts-)Fotografin, Kräuterheilkundlerin…

Eine starke, tolle Frau!

Laura Dieckmann

Als waschechte Hamburgerin lebe ich mit meinem Freund und unserer vierjährigen Tochter in der schönsten Stadt der Welt – Umzug ausgeschlossen! Bevor das Schicksal mich zu Echte Mamas gebracht hat, habe ich in verschiedenen Zeitschriften-Verlagen gearbeitet. Ich mag leckeres Essen, laute Rockmusik und ab und zu sogar ein bisschen Sport.

Alle Artikel