„Zwei Leute mussten ihn aus mir rausholen!“ Riesen-Baby überrascht alle

Amy und Zac Smit aus England erleben bei der Geburt ihres Sohnes eine riesige Überraschung – und das im wörtlichen Sinn: Ihr Kind ist doppelt (!) so groß und schwer wie ein durchschnittliches Neugeborenes.

Denn der kleine Zeik wiegt bei seiner Geburt 5,8 Kilo und ist 60 Zentimeter groß, Babyglück in XXL also. Für seine Mama Amy sind die Maße ihres zweiten Kindes ein kleiner Schock, wie verschiedene Medien berichten. Sie hatte während der Schwangerschaft überhaupt keinen Appetit und aß entsprechend wenig, deswegen habe sie überhaupt nicht damit gerechnet, dass der „kleine” Zeik so kräftig sein würde.

„Ich brauche Hilfe, er ist gigantisch!”

Das Baby kommt als Kaiserschnitt zur Welt und schon während der Geburt macht er mit seinen Maßen auf sich aufmerksam. So hörte Mama Amy plötzlich, wie eine der Schwestern ruft: „Ich brauche Hilfe, er ist gigantisch!” Sie erinnert sich: „Er war so groß, dass es zwei Leute brauchte, um ihn rauszuholen.” Doch dann war der große kleine Mann auf der Welt und machte seine Mama und seinen Papa zum zweiten Mal zu glücklichen Eltern.

Trotzdem bleibt ein wenig Verwunderung über seine gigantischen Maße. So fragt sich Amy nachdenklich: „Wie groß wäre er, wenn ich während der Schwangerschaft viel gegessen hätte?” Und Vater Zac erinnert sich, dass sein riesiger Nachwuchs nicht einmal auf die Babywaage gepasst hätte. In die vielen gekauften Babystrampler für Neugeborene hat er leider nie gepasst.

Riesiger Sprössling ist Papas ganzer Stolz

Inzwischen ist der kleine Zeik schon zwei Monate alt und wiegt 6,7 Kilo. Papa Zac ist wahnsinnig stolz auf seinen Sohn, er hofft drauf, dass aus Baby Zeik einmal ein toller Rugby-Spieler wird.

Baby Zeik ist übrigens nicht das einzige Baby mit solchen enormen Maßen. Im Oktober vergangenen Jahres kam in Deutschland der kleine Leander zur Welt, der mit seinem 6,7 Kilo bei 57 Zentimeter zum deutschen Rekordbaby wurde.

Lena Krause

Ich lebe mit meinem kleinen Hund Lasse in Hamburg und bin dort immer gerne im Grünen unterwegs.

Auch wenn ich selbst noch keine Mama bin, gehören Babys und Kinder zu meinem Leben dazu. Meine Freundinnen machen mir nämlich fleißig vor, wie das mit dem Mamasein funktioniert und ich komme als „Tante Lena“ zum Einsatz.

Seit ich denken kann, liebe ich es, zu schreiben – und bei Echte Mamas darf ich mich dabei auch noch mit dem schönsten Thema der Welt auseinandersetzen. Das passt einfach!

Alle Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.