Rekordbaby geboren: Riesige Überraschung in Cottbus

Im wahrsten Sinne des Wortes als „riesige Überraschung“ kam der kleine Leander Joel auf die Welt. Das Carl-Thiem-Klinikum in Cottbus vermeldet das Rekordbaby, dessen Maße vermutlich so manche gestandene Hebamme beeindrucken. Im hiesigen Klinikum jedenfalls bricht der kleine Mann alle Rekorde.

Rekordbaby am CTK 💚 Leander Joel hat ein Geburtsgewicht von 6700 Gramm 👶

Für seine Mama Denise Luck aus Senftenberg ist…

Gepostet von Carl-Thiem-Klinikum Cottbus am Mittwoch, 28. Oktober 2020

„Das habe ich nach 25 Jahren in der Geburtshilfe noch nicht erlebt“, betonte Jörg Schreier, Chefarzt der Frauenklinik. Der kleine Junge hat ein stolzes Gewicht von 6,7 Kilo und ist 57 Zentimeter groß. In der 37. Schwangerschaftswoche holten ihn die Ärzte per Kaiserschnitt auf die Welt. Für Mama Denise Luck aus Senftenberg ist es in erster Linie eine große Erleichterung, den kleinen Leander Joel gesund im Arm zu halten.

Schwangerschaftsdiabetes war Grund für Rekordgewicht

Denn so ein Extremgewicht ist sowohl für die Mutter als auch für das Kind nicht ungefährlich, wie Chefarzt Schreier erklärt. Ursache für das hohe Geburtsgewicht des Babys war eine Schwangerschaftsdiabetes mit Insulinresistenz. Bereits ab der 9. Schwangerschaftswoche begann sich die 32-jährige Mama Insulin zu spritzen.

„Gerade am Ende war das schon eine enorme Belastung“, berichtet Denise Luck, „ich konnte mich fast gar nicht mehr bewegen.“ Ihr kleiner Sohn musste nach Angaben des Klinikums anfangs beatmet werden. Anschließend folgte noch eine zwölftägige Überwachung auf der Kinderstation.

Baby musste anfangs beatmet werden

Mittlerweile teilt Leander Joel sich ein Zimmer mit seiner Mutter und darf bestimmt bald seine beiden Geschwister kennenlernen, die Zuhause schon sehnsüchtig auf den kleinen Rekordhalter warten.

Wir wünschen Mama Denise und dem kleinen Leander Joel alles Liebe für die Zukunft!

Lena Krause

Als Wahlhamburgerin könnte ich mir keine schönere Stadt vorstellen, um dort zu leben. Gemeinsam mit meinem kleinen Hund Lasse bin ich gerne im Grünen unterwegs und erkunde die vielen, tollen Ecken Hamburgs. Das Schreiben hat mir schon immer Spaß gemacht und deswegen war für mich schnell klar, dass ich diese Leidenschaft zum Beruf machen möchte.

Alle Artikel

Kommentare

  1. Nicht schlecht….
    Aber mein „Kleiner “ war bei der Geburt 59cm lang und 5400g schwer und ich habe ihn spontan entbunden und hatte keine Schwangerschaftsdiabetes….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.