Was für eine Geste! 17 Kleider für Sternenkinder

Hoffentlich werden diese 17 Kleidchen NIE, NIE gebraucht.

Warum?

Weil sie für Sternenkinder gedacht sind.

Die Amerikaniern Justi Underwood Bates hat sich eine sehr rührende Geste überlegt. Sie spendete ihr Hochzeitskleid an die Organisation „Cherished Gowns for Angel Babies“, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Kleider für Sternenkinder herzustellen.

Kurz nach ihrer Spende bekam sie einen Brief mit Fotos von den Kleidchen. Genau 17 Stück konnten aus ihrem einstigen Brautkleid genäht werden. Sie postete auf Facebook: „So schön die Kleidchen sind – ich wünschte, dass sie niemals gebraucht werden würden.“

Ganz genau. Das wäre auch unser Wunsch…

Wiebke Tegtmeyer

Nordisch bei nature: Als echte Hamburger Deern ist und bleibt diese Stadt für mich die schönste der Welt. Hier lebe ich zusammen mit meinem Mann und unseren beiden Kindern.

Seit 2015 sind wir Eltern einer zauberhaften Tochter. Zwei Jahre später kam ihr kleiner Bruder auf die Welt, und unsere Familie war komplett. Zusammen sind die beiden ein unschlagbares Team, das sich nur allzu gern gegen Mama und Papa verbündet.

Abgesehen von meiner Familie liebe ich den Hafen, fotografiere gern und gehe gern zu Konzerten und zum Fußball. Bei Echte Mamas kann ich meine Leidenschaft für Texte und Social Media ausleben – und darüber freue ich mich sehr.

Alle Artikel