Vergiss Sternzeichen! Die Geburtszeit soll den Charakter deines Kindes bestimmen

Glaubt ihr an Sternzeichen? Ich selbst bin mir irgendwie immer unsicher. Wie soll die Konstellation der Sterne denn bitte Einfluss auf unser Wesen haben? Quatschi. Auf der anderen Seite…. Gibt es ja doch schon so Dinge im Leben, die man nicht logisch erklären kann. Und, ha – ich kenne eine Menge „typischer“ Sternzeichen-Vertreter. Angefangen bei mir selbst: Ich bin so ein richtiger Krebs wie aus dem Lehrbuch der Astrologie…

Nun ja, ist ja auch egal. Vor allem denen, die an etwas ganz anderes „glauben“.

Denn diverse Quellen im Internet berichten, dass die Uhrzeit, zu der ein Baby geboren wird, viel wichtiger für seinen (späteren) Charakter sein soll.

Glaubt ihr nicht? Glaubt ihr doch? Schaut doch mal diese Liste an:

Geburtszeit zwischen 0 Uhr und 2 Uhr
Kinder, die in diesen Stunden geboren wurden, brauchen Sicherheit. Neues und Fremdes ist ihnen nicht ganz geheuer, sie suchen lieber Routinen und Stabilität im Leben.

Geburtszeit zwischen 2 Uhr und 4 Uhr
Hier sieht es nun ganz anders aus: Diese Kinder suchen stets das Neue. Sie sind sehr offen und finden schnell Zugang zu anderen.

Geburtszeit zwischen 4 Uhr und 6 Uhr
Diese Kinder zeigen früh, dass sie für alle, die sie lieben, immer da sein werden. Sie sind herzlich und hilfsbereit.

Geburtszeit zwischen 6 Uhr und 8 Uhr
Diese Kinder sind wahnsinnig aktiv und stellen schon früh hohe Anforderungen an sich selbst. Das kann sie ungeduldig machen.

Geburtszeit zwischen 8 Uhr und 10 Uhr
Zu dieser Zeit werden sehr ausgeglichene kleine Personen geboren.

Geburtszeit zwischen 10 Uhr und 12 Uhr
Diese Kinder wollen Spaß! Und lernen beim Toben spielend leicht neue Freunde kennen.

Geburtszeit zwischen 12 Uhr und 14 Uhr
Diese Kinder sind schon früh perfektionistisch, das zeigt sich spätestens in der Schule.

Geburtszeit zwischen 14 Uhr und 16 Uhr
Jetzt werden abenteuerlustige und aktive Kinder geboren. Sie machen alles Neue mühelos mit und haben Spaß daran.

Geburtszeit zwischen 16 Uhr und 18 Uhr
Diese Kinder sind schon sehr früh sehr nachdenklich und tiefgründig. Sie überraschen ihre Eltern mit (Sinn-)Fragen, die man von kleinen Kinder erstmal nicht erwartet. Dabei sind sie sehr beharrlich, bis sie eine zufriedenstellende Antwort bekommen.

Geburtszeit zwischen 18 Uhr und 20 Uhr
Diese Kinder entwickeln außergewöhnlich früh eine große Empathie und merken schnell, wenn es anderen nicht so gut geht.

Geburtszeit zwischen 20 Uhr und 22 Uhr
Auch Kinder, sie jetzt geboren werden, sind sehr empathisch und helfen gerne.

Geburtszeit zwischen 22 Uhr und 24 Uhr
Diese Kinder werden sehr zielstrebig und fordern sich immer wieder selbst heraus, wenn es darum geht, ihre selbstgesteckten, hohen Ziele zu erreichen.

Na, was sagt ihr? Ich weiß ja nicht… Aber es macht mir zumindest immer Spaß, so etwas zu lesen und zu überlegen, ob es zutrifft. Sagt doch mal: Habt ihr hier eure Kinder (oder euch selbst oder andere Familienmitglieder) wiedererkannt?

Laura Dieckmann

Als waschechte Hamburgerin lebe ich mit meiner Familie in der schönsten Stadt der Welt – Umzug ausgeschlossen! Bevor das Schicksal mich zu Echte Mamas gebracht hat, habe ich in verschiedenen Zeitschriften-Verlagen gearbeitet. Seit 2015 bin ich Mama einer wundervollen Tochter.

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
0
Tausch dich dazu mit anderen Mamas aus!x
()
x