Update: Tamara S. und ihr Baby sind wieder da!

Aufatmen im Fall Tamara S: Knapp eine Woche war die junge Mutter mit ihrem vier Wochen alten Baby verschwunden, jetzt sind beide wieder aufgetaucht. Die 30-Jährige sollte den Säugling gemeinsam mit ihren beiden anderen Kindern dem Jugendamt übergeben, war aber mit dem jüngsten Kind geflüchtet.

Da die dreifache Mama aus Hannover psychische Auffälligkeiten aufweist, war die Polizei besorgt um das Wohl des kleinen Babys. Deswegen hatten die Beamten öffentlich nach den beiden gesucht, Schließlich fanden sie die Frau und ihr erst wenige Wochen altes Kind in der Nacht zum Donnerstag (11.3.). Tamara S. befand sich mit dem Säugling auf einem Parkplatz in der Nähe ihrer Wohnanschrift im Stadtteil Misburg.

Säugling ist jetzt in einer Clearingstelle

Laut einer Sprecherin der Polizei seien beide augenscheinlich wohlauf und unversehrt gewesen. Tamara S. habe ausgesagt, dass sie einfach noch etwas Zeit mit ihrem Baby verbringen wollte, wie RTL.de berichtet. Der Säugling ist nun in der Obhut einer Clearingstelle. Das ist eine Einrichtung, die Kindern und Familien in Krisensituationen hilft.

Die beiden anderen Kinder im Alter von einem und drei Jahren hatte das Jugendamt bereits vergangene Woche in seine Obhut nehmen können. Tamara S. sei unter anderem wegen psychischer Auffälligkeiten das Sorgerecht entzogen worden. Außerdem habe sie keinen festen Wohnsitz. Als die Polizei die Mutter und ihr Kind fand, wirkte sie jedoch stabil und habe ihr Kind widerstandslos übergeben.

Zeugenhinweis führte zu Mama und Baby

In der folgenden Vernehmung gab die Mama allerdings keinen Hinweis darauf, wohin sie verschwunden war. Die Polizei ließ die Frau schließlich gehen. In der vergangenen Woche hatte die Polizei zunächst erfolglos nach Tamara S. und ihrem Baby gesucht. Deswegen bat sie schließlich die Bevölkerung um Hilfe bei der Fahndung. Letztendlich hatte tatsächlich einer der vielen Zeugenhinweise die Polizei zu den beiden geführt.

Wir sind froh, dass beide gesund und munter gefunden wurden!

Lena Krause
Ich lebe mit meinem kleinen Hund Lasse in Hamburg und übe mich als Patentante (des süßesten kleinen Mädchens der Welt, versteht sich). Meine Freundinnen machen mir nämlich fleißig vor, wie das mit dem Mamasein funktioniert. Schon als Kind habe ich das Schreiben geliebt – und bei Echte Mamas darf ich mich dabei auch noch mit so einem schönen Thema befassen. Das passt einfach!

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen