Tochter isst zum ersten Mal Nutella und das Internet eskaliert

Kennt ihr noch die amerikanische Sängerin Kelly Clarkson?

Sie wurde 2001 bei der TV-Show „American Idol“ (sowas wie „Deutschland sucht den Superstar“) entdeckt und hatte danach mehrere internationale Superhits. Vielleicht erinnert ihr euch an den Song „Breakaway“?

Okay, vielleicht hat es jetzt ‚Klick‘ gemacht. Vielleicht auch nicht. Ist eigentlich auch egal.

Kelly Clarkson jedenfalls ist die Mutter, wegen der sich gerade das ganze Internet streitet.

2014 brachte sie ihre Tochter River Rose auf die Welt. Und genau um die geht es bei der öffentlichen Diskussion.

Genau genommen geht es um das Frühstück der Dreijährigen.

Denn Kelly Clarkson hat ihrer Tochter zum ersten Mal – und jetzt kommt’s – ein Nutella-Brot geschmiert.

Und noch schlimmer, sie fand die Reaktion ihrer Tochter darauf so niedlich, dass sie ein Video gemacht und es auf Instagram geteilt hat.

? ? ?

Kelly Clarkson wusste offenbar nicht, was man damit anrichtet!

Explosives Material – eine Dreijährige, die Nutella isst.

Das Video wurde schnell überall verbreitet und es hagelte Kommentare. Und viele Menschen griffen Kelly Clarkson massiv an.

„Nutella ist ungesund“ ist noch einer der harmlostesten Kommentare.

„Nutella ist voll mit Zucker“, „Weißt du wirklich, was du deiner Tochter da zu essen gibst?“, „Bitte überprüfe mal, was in dem Zeug drin ist, bevor du es deiner Tochter gibst“…

Oh man, so viele Belehrungen.

Glauben die Hater ernsthaft, dass Kelly Clarkson ihre Tochter nun rund um die Uhr mit Nutella füttert?!

Dass sie nicht weiß, dass man Nutella nicht mit Brokkoli oder einem Apfel vergleichen kann?!

Wir plädieren immer wieder für mehr Toleranz im Internet!

Vor allem unter uns Müttern.

Lasst uns doch das Video einfach so nehmen, wie es ist.

Es ist super, super SÜSS.

Überzeugt euch selbst. Und bitte keine negativen Kommentare. ?

River’s first Nutella experience. It should have been via crepe but toast was easier ? #nutellagoodness #australiagoodness

Ein Beitrag geteilt von Kelly Clarkson (@kellyclarkson) am

Wiebke Tegtmeyer

Nordisch bei nature: Als echte Hamburger Deern ist und bleibt diese Stadt für mich die schönste der Welt. Hier lebe ich zusammen mit meinem Mann und unseren beiden Kindern.

Seit 2015 sind wir Eltern einer zauberhaften Tochter. Zwei Jahre später kam ihr kleiner Bruder auf die Welt, und unsere Familie war komplett. Zusammen sind die beiden ein unschlagbares Team, das sich nur allzu gern gegen Mama und Papa verbündet.

Abgesehen von meiner Familie liebe ich den Hafen, fotografiere gern und gehe gern zu Konzerten und zum Fußball. Bei Echte Mamas kann ich meine Leidenschaft für Texte und Social Media ausleben – und darüber freue ich mich sehr.

Alle Artikel