Tages-Ausgangssperre: Kommt sie jetzt auch noch!?

Ganz egal, wie man über die Corona-Maßnahmen denkt, ob man sie für genau richtig, vollkommen unnötig oder aber noch viel zu lasch findet: Man ist einfach des ganzen Themas Lockdown so müde, oder? Oh mann… Aber leider kann man ja nicht die Augen davor verschließen, dass „die Zahlen“ (der Neu-Infektionen) aktuell einfach nicht sinken. Genau deswegen überlegt die Regierung dieser Tage, wie man jetzt schnell darauf reagieren kann und/oder muss. Welche Maßnahmen sind noch nötig, was kann die „dritte Welle“ wirklich brechen? Dabei ist jetzt angeblich sogar von einer Tages-Ausgangssperre die Rede.

Verschärfen oder lockern?

Einige Bundesländer schärfen angesichts der steigenden bzw. nicht wirklich sinkenden Zahlen der Neu-Infektionen ihre Maßnahmen nach. Andere dagegen planen nun erste Lockerungen der Maßnahmen. Das hört sich so wunderbar verlockend an – aber ist es auch wirklich klug? Experten warnen vor diesen Öffnungsstrategien.

Kommt der Bundeslockdown mit Tages-Ausgangssperre?

Dieser oft als „Flickenteppich“ benannte Zustand ist Kanzlerin Merkel ein Dorn im Auge. Daher plant sie laut BILD einen Bundeslockdown.

Sie sähe sich zum Handeln gezwungen, weil einige Bundesländer z. B. die vereinbarte Notbremse nicht gezogen haben. Eigentlich war im letzten Corona-Gipfel vereinbart worden, dass, wenn die Sieben-Tage-lnzidenz an drei aufeinanderfolgenden Tagen in einem Land oder einer Region auf über 100 steigt, ab dem zweiten darauffolgenden Werktag die Regeln, die bis zum 7. März gegolten haben, wieder in Kraft treten.

Tages-Ausgangssperre als letztes Mittel?

Entschieden sei noch nichts, berichtet die BILD. Es gäbe aber aktuell Gespräche über einen begrenzten Zeitraum, der von deutlich strengeren Regeln als jetzt dominiert wäre. „Es wird über einen neuen Passus im Infektionsschutzgesetz geredet, aber auch über eine Bundestagssitzung im Vorfeld einer MPK.“

Dazu könnten Schulschließungen, eine Testpflicht in den Betrieben und eine Pflicht zum Home Office, wo immer es möglich ist, gehören. Und ja, sogar über eine bundesweite Ausgangssperre, die auch tagsüber gelten könnte, wird diskutiert.

Die Entscheidung darüber soll in den kommenden Tagen fallen.

Laura Dieckmann

Als waschechte Hamburgerin lebe ich mit meiner Familie in der schönsten Stadt der Welt – Umzug ausgeschlossen! Bevor das Schicksal mich zu Echte Mamas gebracht hat, habe ich in verschiedenen Zeitschriften-Verlagen gearbeitet. Seit 2015 bin ich Mama einer wundervollen Tochter.

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
0
Tausch dich dazu mit anderen Mamas aus!x
()
x