Wir schämen uns nicht fürs Langzeitstillen!

Das „The Honest Body Projekt“, zu deutsch: „Das Ehrliche Körper Projekt“ ist sehr beeindruckend.

Gegründet wurde die Fotoserie von einer zweifachen Mama, Natalie McCain.

Sie lebt in den USA ist eine langzeitstillende Mutter.

Ihr Ziel ist es, dass Langzeitstillen nicht länger ein Tabu-Thema ist. Denn das ist es leider heutzutage immer noch:

„Langzeitstillen ist ein absolutes Tabu. Viele Mütter, die ihre ein- bis zweijährigen Kinder stillen, schämen sich, darüber zu reden“, erklärte McCain der „Huffington Post UK“. Und weiter: „Ich möchte, dass dieses Thema auf der ganzen Welt diskutiert wird und wir es zusammen schaffen, Vorurteile aus dem Weg zu räumen.“

Auf ihren Fotos zeigt sie deswegen echte stillende Mamas und echte Körper.

Mütter, die ihren Kleinkindern die Brust geben und ganz offen damit umgehen. 

McCain selbst hat ihre beiden Kinder bis ins Kleinkindalter gestillt. „Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt Mütter, dass sie ihre Kinder zwei Jahre oder sogar mehr stillen. Meine Hoffnung ist es, dass ich mit ‚The Honest Body Projekt‘, einigen Kritikern die Augen öffnen kann.“

Die Bilder von ‚The Honest Body Project“ werden im August 2017 in einem Buch veröffentlicht. Zu jedem Bild wird die abgebildete Mama ihre eigene Still-Geschichte erzählen.

Auf der Homepage von Natalie McCain ist folgendes zu lesen:

„Die Portraits der langzeitstillenden Müttern zeigen ihre Freude, ihre Schönheit, ihre Unvollkommenheit und vor allem ihre Liebe zu ihren Kindern. Gepaart mit ihren ganz individuellen Geschichten, wird ein ganz ehrliches und schönes Bilder der Mutterschaft gezeigt.“

Wir können nur zustimmen.

Wiebke Tegtmeyer

Nordisch bei nature: Als echte Hamburger Deern ist und bleibt diese Stadt für mich die schönste der Welt. Hier lebe ich zusammen mit meinem Mann und unseren beiden Kindern.

Seit 2015 sind wir Eltern einer zauberhaften Tochter. Zwei Jahre später kam ihr kleiner Bruder auf die Welt, und unsere Familie war komplett. Zusammen sind die beiden ein unschlagbares Team, das sich nur allzu gern gegen Mama und Papa verbündet.

Abgesehen von meiner Familie liebe ich den Hafen, fotografiere gern und gehe gern zu Konzerten und zum Fußball. Bei Echte Mamas kann ich meine Leidenschaft für SEO und Social Media ausleben – und darüber freue ich mich sehr.

Alle Artikel