Salmonellen in Bio-Eiern: Großer Rückruf!

Schon wieder eine große Rückruf-Aktion in Supermärkten:

Es geht um Bio-Eier der Firma „Eifrisch Vermarktung GmbH & Co. KG“ aus Lohne in Niedersachsen.

In den Bio-Eiern wurden Salmonellen gefunden.

Betroffen sind Zehner- und Sechser-Eierpackungen mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum vom 03.07.2018 bis 07.07.2018 mit der Chargennummer 0-DE-0356331.

Verkauft wurden die Packungen in diversen Supermärkten wie Penny, Kaufland, Aldi Nord, Aldi Süd, Real, Lidl und Netto in den Bundesländern Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein, Baden-Württemberg, Brandenburg und Hessen.

Vor dem Verzehr der Eier wird dringend abgeraten, so der Hersteller. Der Salmonellenbefund wurde durch eine Eigenuntersuchung der Firma nachgewiesen.

Betroffene Packungen können ohne Kassenbon umgetauscht werden.

Mehr Informationen zu Rückrufaktionen findet man beim Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit.

Wiebke Tegtmeyer

Nordisch bei nature: Als echte Hamburger Deern ist und bleibt diese Stadt für mich die schönste der Welt. Hier lebe ich zusammen mit meinem Mann und unseren beiden Kindern.

Seit 2015 sind wir Eltern einer zauberhaften Tochter. Zwei Jahre später kam ihr kleiner Bruder auf die Welt, und unsere Familie war komplett. Zusammen sind die beiden ein unschlagbares Team, das sich nur allzu gern gegen Mama und Papa verbündet.

Abgesehen von meiner Familie liebe ich den Hafen, fotografiere gern und gehe gern zu Konzerten und zum Fußball. Bei Echte Mamas kann ich meine Leidenschaft für Texte und Social Media ausleben – und darüber freue ich mich sehr.

Alle Artikel