Rückruf Babynahrung: Brei könnte anaphylaktischen Schock hervorrufen

Vorsicht, ein bestimmter Babybrei, der bei Rossmann, dm und Co. erhältlich ist, könnte für dein Kind gefährlich sein: Es geht um das Produkt eines bekannten Herstellers, das Milch- statt Getreidebrei enthält.

Allergene falsch gekennzeichnet

Es handelt sich um Babynahrung der Marke Milupa. Da sich durch einen Fehler bei der Abfüllung nicht das in der Packung befindet, was darauf angegeben ist, könnte der Brei Unverträglichkeitsreaktionen bei Babys herbeiführen.

Das betroffene Produkt von Milupa. Foto: PR

Das betroffene Produkt von Milupa. Foto: PR

Aus Vorsorgegründen ruft Nutricia Milupa deswegen den betroffenen Babybrei „Milupa Bio-Getreidebrei 7-Korn“ zurück. Es ist ausschließlich das Produkt mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 12.11.2022 in der Produktionszeit von 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr betroffen, wie der Hersteller in einer Pressemitteilung erklärt.

Vorsicht bei Lactoseintoleranz oder Milcheiweiß- bzw. Sojaallergie

Eltern von Babys mit einer Lactoseintoleranz oder Milcheiweiß- bzw. Sojaallergie müssen also aufpassen. Andernfalls könnten die Kinder Unverträglichkeiten entwickeln.

Ist bei eurem Kind eine solche Allergie oder Intoleranz bekannt, solltet ihr das Produkt nicht verfüttern. Nur so könnt ihr vermeiden, dass eure Kleinen allergische Reaktionen wie Schwellungen im Mund-, Nasen- und Rachenraum, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Atemwegs- und Hautreaktionen bekommen. Schlimmstenfalls könnten sogar Gelenkerkrankungen oder ein lebensbedrohlicher anaphylaktischer Schock auftreten.

Hersteller hat sofortige Maßnahmen ergriffen

Für Kinder, die nicht an einer solchen Allergie leiden, gibt es Entwarnung: „Der Brei ist sicher und für die Ernährung von Säuglingen in diesem Alter geeignet.

Der Hersteller wendet sich nach der Panne bei der Abfüllung an alle Kunden und Käufer des Produkts und versichert: „Die Qualität und Sicherheit unserer Produkte haben für uns stets die oberste Priorität. Vor diesem Hintergrund bedauern wir, dass es zu dieser kurzzeitigen Fehlabfüllung gekommen ist. Wir haben sofortige Maßnahmen ergriffen, um dies zukünftig zu verhindern.”

Milupa erstattet die Kosten für das betroffene Produkt

Falls ihr das betreffende Produkt schon gekauft habt, könnt ihr euch an den Milupa-Elternservice unter 0800 7375000 wenden oder die Ware dort zurückgeben, wo ihr sie eingekauft haben. Milupa sorgt für Ersatz oder erstattet die Kosten.

Lena Krause

Ich lebe mit meinem kleinen Hund Lasse in Hamburg und bin dort immer gerne im Grünen unterwegs.

Auch wenn ich selbst noch keine Mama bin, gehören Babys und Kinder zu meinem Leben dazu. Meine Freundinnen machen mir nämlich fleißig vor, wie das mit dem Mamasein funktioniert und ich komme als „Tante Lena“ zum Einsatz.

Seit ich denken kann, liebe ich es, zu schreiben – und bei Echte Mamas darf ich mich dabei auch noch mit dem schönsten Thema der Welt auseinandersetzen. Das passt einfach!

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
0
Tausch dich dazu mit anderen Mamas aus!x
()
x