Nur ein Babyfon ohne Elektrosmog bei Öko-Test

Das Babyfon ist in vielen Haushalten ein unverzichtbarer Helfer. Es ermöglicht Mama und Papa noch ein paar Minuten oder Stunden alleine, während Kind oder Baby schlafen. Umso wichtiger ist es, dass das Babyfon gut funktioniert und für den Nachwuchs unschädlich ist.

Trotzdem schnitten beim neuesten Öko-Test zehn der 14 getesteten Produkte nicht sonderlich gut ab. Der hat gemessen, wie viel Strahlung die kleinen elektrischen Geräte abgeben, die in unmittelbarer Nähe der Babykörper ihren Dienst tun. Und das Resultat ist erschreckend: Nur ein einziges Babyfon bekam die Note „Sehr gut“!

Eingekauft und der Prüfung unterzogen haben die Tester folgende Babyfone: Angelcare Babyphon AC423-D, Angelcare Babyphon AC720- D, Audioline Watch & Care V90, Babymoov Visio Care, Beurer Babyphone BY 33, Motorola Digital Video Baby Monitor MBP36S, NUK Eco Control + DECT 267- LCD, Olympia Canny Schnurloses Babyüberwachungsgerät, Philips Avent DECT Babyphone SCD560, Reer Rigi 400 Babyphone, Samsung Brilliant View Baby Monitor SEW- 3041W, Sanitas Analoges Babyphone SBY 79, Switel Security BCF 867 Video- Babyphon mit Kamera und Vtech Digitales Babyphon BM 1000 Safe & Sound.

© Echte Mamas

Positiv hervorstach nur eines: Das Angelcare Babyphon AC423-D (ohne Touchscreen) war das beste Babyfon. Es sendet nur dann, wenn das Baby ein Geräusch macht und nicht ständig, weshalb die Strahlung sich in Grenzen hält.

Alle anderen produzieren „auffallend viel“ Elektrosmog, zehn davon haben sogar „stark erhöhte“ Strahlungswerte und fielen deshalb im Öko-Test komplett durch. Diese zehn senden alle mit digital gepulsten Funktechnologien, wie sie auch in Handys zum Einsatz kommen.

„Solche Funkwellen können Studien zufolge die Hirnströme verändern. Und Handystrahlung haben Experten der WHO bereits 2011 als ‚möglicherweise krebserregend‘ eingestuft“, heißt es im Bericht von Öko-Test. Weil sich Babys und Kleinkinder noch in der Entwicklung befinden, ist es wichtig, sie möglichst wenig Elektrosmog auszusetzen, um Langzeitfolgen zu vermeiden. Die Hersteller sollten sich diesem Problem annehmen und etwas dagegen unternehmen, verlangt Öko-Test.

Eine gute Nachricht gibt es allerdings: Mama lange vermissen müssen keine Babys, denn bei der Übertragungsqualität und der Reichweite schnitten alle Babyfone gut ab.


Den Testbericht von Öko-Test zum Nachlesen gibt es hier.

Rebecca

Schon seit rund einer Dekade jongliere ich, mal mehr, mal weniger erfolgreich, das Dasein als Schreiberling und Mama. Diese zwei Pole machen mich aus und haben eines gemeinsam: emotionale Geschichten!

Alle Artikel