Neue Regierung: 2000 Euro Zuschuss zu Haushaltshilfen für Familien?

Och mensch, das hört sich doch erstmal nach einem verdammt guten Plan an:

Unsere künftige Regierung will Familien in ihrem Alltag weiter entlasten. Wie das in der Praxis aussehen soll, hat der geschäftsführende Bundesarbeitsminister Hubertus Heil erklärt, wie u.a. der Spiegel schreibt.

„Wir führen für Familien ein System der Alltagshelfer ein. Der Staat gibt Familien in Form von Gutscheinen einen Zuschuss, damit sie sich legale Hilfe im Haushalt leisten können.“

So sollen zuerst Familien mit Kindern oder Alleinerziehende und Menschen, die Angehöriger pflegen, einen jährlichen Bonus von bis zu 2000 Euro bekommen. Dieses Geld sollen sie dann für helfende Hände einsetzen, die ihnen den Alltag erleichtern.

So soll das Leben von Familien und pflegenden Personen deutlich erleichtert werden. Denn gerade sie bräuchten dringend Unterstützung beim Putzen der Wohnung, bei der Kinderbetreuung oder der Pflege – können sich diese aber oftmals finanziell nicht leisten.

Heil gibt zu bedenken, dass daher viele auch Schwarzarbeiter beschäftigen würden, um Kosten zu sparen, oder den erschwerten Alltag eben alleine stemmen würden. „Das werden wir ändern!“

Die Kosten für die Alltagshelfer sollen sich der Staat und die Bürger teilen.

In Heils Rechen-Modell werden 40 Prozent der Kosten durch den Zuschuss bezahlt, 60 Prozent von den Familien selbst.

Die Abrechnung wird dann mithilfe einer App geregelt, in der zertifizierte Firmen ihre Dienstleistungen anbieten können. Die Nutzer buchen dann die von ihnen benötigte Leistung, wie z. B. das wöchentliche Putzen der Wohnung, direkt dort. Es gibt einen Gutscheincode, mit dem der Anteil des Staates bezahlt wird. Dieser wird von den Firmen direkt mit der zuständigen Behörde abgerechnet.

Mal sehen, ob dieser Zuschuss wirklich kommt und ob wenn ja, ob er dann genauso aussieht wie in der Vorlage des Bundesarbeitsministers.

Was sagt ihr denn dazu? Würdet ihr den Zuschuss beantragen und wofür?

Wäre er euch eine echte Hilfe im Alltag?
2
Würdet ihr euch über diesen Zuschuss freuen?x
Laura Dieckmann

Als waschechte Hamburgerin lebe ich mit meiner Familie in der schönsten Stadt der Welt – Umzug ausgeschlossen! Bevor das Schicksal mich zu Echte Mamas gebracht hat, habe ich in verschiedenen Zeitschriften-Verlagen gearbeitet. Seit 2015 bin ich Mama einer wundervollen Tochter.

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Comments
Beliebteste
Neueste Älteste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
3
0
Tausch dich dazu mit anderen Mamas aus!x
()
x