Mein Kind hasst das Nägel schneiden – deins auch? Dann musst du das testen:

 

Wer das hinbekommt, kriegt alles hin: Finger- und Fußnägel bei einem Kleinkind schneiden. Für mich ein richtiges Gruselthema.

Mein Kind will partout nicht stillhalten und stimmt ein riesiges Geschrei und Gefuchtel an, wenn es ums Nägel kürzen geht. Leider hatte sie schon bei der Geburt recht lange Fingernägel – das war auch der Zeitpunkt, an dem ich zum ersten Mal erstaunt gehört habe, das man die Nägel mindestens sechs Wochen lang nicht schneiden soll. Wir haben das ausgehalten, beide mit Kratzern im Gesicht.

Aber dann musste eine Lösung her!

Ich habe alles ausprobiert: Beim Schlafen oder Stillen/Flasche geben schneiden, Oma ran lassen, Ablenken durch Papa, Fenster, Fernseher, Handy, oder in den Hochstuhl setzen…Dann kam der beste Tipp von einer anderen Mama: Lieber Feilen als Schneiden. Mittlerweile habe ich die perfekte Feile dafür gefunden – damit geht das Ganze auch einhändig:

Die Nagelfeilen gibt es bei Amazon*.

** Dieser Beitrag enthält Affiliate Links (rosa). Wir bekommen einen kleinen Teil des Verkaufspreises, wenn du über diesen Link etwas kaufst.

Laura Dieckmann

Als waschechte Hamburgerin lebe ich mit meiner Familie in der schönsten Stadt der Welt – Umzug ausgeschlossen! Bevor das Schicksal mich zu Echte Mamas gebracht hat, habe ich in verschiedenen Zeitschriften-Verlagen gearbeitet. Seit 2015 bin ich Mama einer wundervollen Tochter.

Alle Artikel