Jessica isst 10 Jahre nur Chicken Nuggets – aus Angst vor anderem Essen

10 Jahre lang kommt für Jessica Thompson nichts anderes auf den Teller als Chicken Nuggets. Das Mädchen kann sich nicht überwinden, etwas anderes zu essen. Ihre Mutter Julia ist mit ihrem Latein am Ende. Dann stellt sich heraus, dass Jessicas strikte Chicken-Nuggets-Diät einen ernsten Hintergrund hat.

Einseitige Chicken-Nuggets-Ernährung seitdem Jessica 18 Monate alt ist

Die Kleinen lieben sie: Chicken Nuggets sind ein Klassiker auf Kindergeburtstagen. Dass die panierten und frittierten Hühnchen-Stücke als ungesund gelten, tut der Sache keinen Abbruch.

Bei den meisten Familien kommen sie sowieso nur ab und zu auf den Speiseplan.
0
Sind deine Kinder auch verrückt nach Chicken Nuggets?x

Anders war das bislang bei einer britischen Familie: die Thompson gaben ihrer Tochter 10 Jahre lang nichts anderes als Chicken Nuggets zu essen, wie verschiedene Medien berichten.

Denn trotz aller Bemühungen: Seitdem Jessica 18 Monate alt ist, kommt für sie nichts anderes mehr infrage. „Sie hat immer problemlos ihren Babybrei gegessen und auch immer mal wieder etwas Neues probiert. Plötzlich hörte das auf und sie aß nur noch Chicken Nuggets, selten noch ein oder zwei Pommes dazu”, erinnert sich Mama Julia.

Die Menschen um sie herum hätten immer gesagt, dass sich das wieder „verwachsen” würde und auch viele Ärzte hätten das Problem nicht ernst genommen. Oft bekam Julia zu hören, dass ihre Tochter einfach nur „pingelig” wäre. Doch die kleine Jessica reagiert so panisch auf Essen, dass der Mama klar ist, dass mehr dahinterstecken muss.

Ein Therapeut stellt schließlich die richtige Diagnose

Trotzdem dauert es zehn Jahre, bis das Mädchen die richtige Diagnose erhält. Ein Therapeut stellt bei Jessica eine ARFID fest, eine Essstörung, die dazu führt, dass Betroffene Angst vor der Konsistenz und Textur von Lebensmitteln entwickeln. Die mittlerweile 11-Jährige beginnt eine Therapie und schon nach wenigen Wochen zeigen sich die ersten Erfolge.

„Inzwischen hat Jessica 24 neue Lebensmittel probiert und obwohl sie nicht alle mochte, ist das ein großer Schritt nach vorne für uns”, erzählt ihre Mutter. Nun kommen auch Obst und Gemüse auf den Teller. Jessica hat sogar neue Lieblingsspeisen: Obst und Braten.

Das Weihnachtsfest der Thompsons ist gerettet

In Hinblick auf das kommende Weihnachtsfest ein Segen für die Familie: „Als Familie haben wir noch nie zusammen ein Weihnachtsessen wahrnehmen können. Für Jessica war es bisher undenkbar, auch nur einen Bissen davon zu probieren.”

In diesem Jahr wird das anders sein und das ist für die Thompsons wahrscheinlich das größte Geschenk.

Der Fall der kleinen Jessica erinnert an ein Mädchen aus den USA, das nahezu ausschließlich Dosen-Spaghetti zu sich nimmt. Auch in diesem Fall ist ein ernstzunehmendes Leiden der Auslöser für das selektive Essverhalten.

Lena Krause

Ich lebe mit meinem kleinen Hund Lasse in Hamburg und bin dort immer gerne im Grünen unterwegs.

Auch wenn ich selbst noch keine Mama bin, gehören Babys und Kinder zu meinem Leben dazu. Meine Freundinnen machen mir nämlich fleißig vor, wie das mit dem Mamasein funktioniert und ich komme als „Tante Lena“ zum Einsatz.

Seit ich denken kann, liebe ich es, zu schreiben – und bei Echte Mamas darf ich mich dabei auch noch mit dem schönsten Thema der Welt auseinandersetzen. Das passt einfach!

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
0
Tausch dich dazu mit anderen Mamas aus!x
()
x