IMomSoHard: Mamas testen Badeanzüge

Wenn man die neueste Bademode sieht, kann man schon mal verwundert gucken. Was? Das sollen wirklich Modelle für echte Frauen sein? Wer soll denn in diesen kleinen Dingern an den Strand gehen? Und auch noch gut aussehen? Diese Fragen stellten sich auch die Mama-Comedy-Stars von „IMomSoHard“ aus England, als sie einen Blick auf die neuesten Trend-Badeanzüge warfen. Die angeblichen It-Modelle sehen einfach alles andere als alltagstauglich aus. Zeit für einen Selbst-Test – einen ziemlich witzigen Selbst-Test sogar!

Kristin Hensley und Jen Smedle, die selbst Mamas sind, haben sich die Trend-Badeanzüge kurzerhand bestellt und angezogen. Alles festgehalten in einem viralen Facebook-Video. Und ihr Fazit ist ganz schnell eindeutig: Die heutige Bademode sieht einfach nur lächerlich aus. Überall Cut-Outs, die dazu führen, das nichts richtig sitzt. „Wie soll alles drinnen bleiben? Diese kleinen Stücke Stoff helfen doch gar nicht“, lacht Hensley in dem Video.

Die beiden Mamas schreiben dazu: „Wenn ich am Strand bin, rette ich Leben, baue Sandburgen, teile Süßigkeiten aus, stelle immer wieder den Sonnenschirm auf (auch wenn er zum x-ten Mal vom Wind umgeweht wurde), trage Sonnencreme auf, trinke ein Bier, suche Muscheln, wärme nasse Kinder, zwinge Leute zum Sandwichessen und Safttrinken, puste Schwimmflügel auf und halte meinen Sohn erfolgreich davon ab, in der Öffentlichkeit zu pinkeln. Im Grunde habe ich einen wirklich tollen Job und habe keine Zeit und Lust, dass mir ein Stück Lycra das alles verdirbt.“

Man kann den beiden Mamas nur zustimmen. Am Ende müssen wir uns einfach nur wohlfühlen – Badeanzug hin, oder her. „Ich mag mich generell nicht in Badeanzügen. Aber das hindert mich nicht daran, einen guten Tag zu haben“, so Hensley.

Wiebke Tegtmeyer

Nordisch bei nature: Als echte Hamburger Deern ist und bleibt diese Stadt für mich die schönste der Welt. Hier lebe ich zusammen mit meinem Mann und unseren beiden Kindern. Ich liebe den Hafen, fotografiere gern, gehe gern zu Konzerten und zum Fußball. Bei Echte Mamas kann ich meine Leidenschaft für Social Media und Texte ausleben – und darüber freue ich mich sehr.

Alle Artikel