Herzlich willkommen, Großer! Dieses Baby ist rekordverdächtig

Durchschnittlich 50 bis 53 Zentimeter sind Babys bei ihrer Geburt groß. Und schon diesen halben Meter Mensch zur Welt zu bringen, ist für die meisten Mamas kein Spaziergang. Für Jens Kemal, der gerade im Helios Universitätsklinikum Wuppertal zur Welt kam, musste die Messlatte noch ein wenig höher angelegt werden: Mit rund 62 Zentimetern Länge war er auch für die Hebamme und Ärzte des Krankenhauses eine riesige Überraschung. Für seine Größe ist er vergleichsweise leicht: Das süße Kerlchen brachte 4.068 Gramm auf die Waage.

„Ein so großes Baby entbinden wir nicht jeden Tag.“

„Umso mehr freuen wir uns, dass wir Familie Lecht bereits vor der Entbindung zur Geburtsplanung kennenlernen durften“, sagt der Klinikdirektor Prof. Dr. med. Markus Fleisch. Für die Eltern Havva Elgay-Lecht und Steffen Lecht ist es das erste Kind, das per Kaiserschnitt entbunden wurde.

Den Rekord kann dein Baby toppen? Erzähl uns in den Kommentaren davon!
1
We groß war dein Baby bei der Geburt?x

Von Wow bis Fake

Mit seiner Länge ist der Jens Kemal etwas ganz Besonderes, auch wenn sie noch nicht ganz den Rekord knackt: Vor zwei Jahren wurde in Mönchengladbach-Rheydt der 65 Zentimeter lange Vincent geboren. Und schon 1879 brachte die riesenwüchsige Anna Bates in Kanada eine Tochter zur Welt, die mehr als 70 Zentimeter maß.

Das angeblich schwerste Baby der Welt (18 Kilogramm!) wurde 2015 in Australien vermeldet. Die Nachricht ging um die ganze Welt, war aber bloß die Erfindung einer Satire-Seite, der andere Medien auf den Leim gingen. Etwas häufiger liest man von tatsächlichen Rekordbabys, die aber „nur“ um die sieben Kilo wiegen.

Und noch mehr Babyrekorde

Manchmal sind es allerdings auch weniger die Zahlen selbst, die zum Staunen bringen, sondern WAS so alles vermessen wird. So findet sich im Guiness Buch der Rekorde unter anderem eine Familie mit der längsten aufeinanderfolgenden Mädchen-Jungen-Geburtenzahl der Welt: Die Familie Ewers aus den USA brachte zwischen 1955 und 1975 elf Kinder zur Welt – immer abwechselnd einen Jungen und ein Mädchen.

Noch ein ungewöhnlicher Eintrag: die längste Zeitspanne, die zwischen den einzelnen Geburten von Mehrlingen verging. Die Drillinge Cian, Declan and Rowan DeShane (USA) wurden zwischen dem 28. Dezember 2019 und dem 2. Januar 2020 entbunden.

Du willst noch mehr Babyrekorde? Dann schau mal hier.

 

Jana Stieler

Ich lebe mit Mann und Sohn im Süden Hamburgs – am Rande der Harburger „Berge“ (Süddeutsche mal kurz weghören: Der höchste Punkt misst immerhin sagenhafte 155 Meter ü. M.). Wenn ich nicht gerade einen Text verfasse, liebe ich Outdoor-Abenteuer mit meiner Familie, lange Buch-Badewannen-Sessions mit mir allein und abendliches Serien-Binge-Watching.

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Comments
Beliebteste
NeuesteÄlteste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
3
0
Tausch dich dazu mit anderen Mamas aus!x
()
x