Geschockte 18-Jährige bekommt Überraschungs-Baby auf der Toilette

Immer mal wieder kommt es vor, dass Schwangere bis zum Schluss nichts von dem kleinen Wunder ahnen, das in ihnen heranwächst. Genau das ist es jüngst wieder einer jungen Frau aus Großbritannien passiert.

Drei Tage lang litt die 18-Jährige Dion aus South Wales unter starken Rückenschmerzen. Sie war sich sicher, dass sie sich bei der Arbeit den Rücken verletzt hatte und ahnte nicht, dass sie bald ihr Baby auf dem Arm halten würde…

Lilly-May kommt in Krankenhaus-Toilette zur Welt

Als die Rückenschmerzen nach drei Tagen unerträglich werden, beschließt Dion ein Krankenhaus aufzusuchen, wie verschiedene Medien berichten. Dabei ahnt sich nicht, dass sie in wenigen Stunden Mama sein wird. Doch als sie nach der Untersuchung auf ihre Testergebnisse wartet, hat sie plötzlich das Gefühl, dringend auf die Toilette zu müssen.

Ganz allein auf der Toilette geht es dann richtig los: Dion bekommt ein Baby. Die junge Frau ist völlig überfordert mit der Situation, da sie nicht im Geringsten damit gerechnet hatte. Während die meisten Mamas sich monatelang auf die neue Aufgabe vorbereiten können, ist Dion von einem Moment auf den nächsten Mutter. Noch nie habe sie so große Angst verspürt, erzählt sie hinterher.

Doch zum Glück geht alles gut aus, die junge Mama hat auch gleich einen passenden Namen für ihr Baby – Lilly-May. Rückblickend beschreibt sie den Moment der Geburt so: „Ich musste nach einer Krankenschwester schreien, weil ich selbst nicht an den Notfallknopf dran kam. Und zu diesem Zeitpunkt war Lilly-May in der Toilette gelandet.“

Keinerlei Anzeichen für eine Schwangerschaft bemerkt

Die herbeieilende Krankenschwester habe ihr dann das putzmuntere Baby in die Arme gelegt. Die überraschte Mama rief als erstes ihren 18-jährigen Freund und Vater des Kindes an. Er habe es ebenfalls kaum glauben können und sei sofort ins Krankenhaus geeilt. Beim Anblick der kleinen Lilly-May hätte er nicht aufhören können zu lächeln und ihr zu sagen, dass er sie liebe.

Die junge Mutter erklärte, dass sie keinerlei Anzeichen für eine Schwangerschaft bemerkt habe. So hatte sie zum Beispiel nicht an Gewicht zugenommen. Im Gegenteil: Sie sei mehrfach gefragt worden, ob sie abgenommen hätte. Erst im August hatte sie ihren 18. Geburtstag gefeiert und ist im Nachhinein froh, dass sie zum Glück nie viel Alkohol trinke.

Lena Krause

Ich lebe mit meinem kleinen Hund Lasse in Hamburg und bin dort immer gerne im Grünen unterwegs.

Auch wenn ich selbst noch keine Mama bin, gehören Babys und Kinder zu meinem Leben dazu. Meine Freundinnen machen mir nämlich fleißig vor, wie das mit dem Mamasein funktioniert und ich komme als „Tante Lena“ zum Einsatz.

Seit ich denken kann, liebe ich es, zu schreiben – und bei Echte Mamas darf ich mich dabei auch noch mit dem schönsten Thema der Welt auseinandersetzen. Das passt einfach!

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
0
Tausch dich dazu mit anderen Mamas aus!x
()
x