„Es ist ,unser Lied`!“: Junge singt für seinen kleinen Bruder

Dieses Video ist absolut viral gegangen – und wenn man es sich einmal anschaut, weiß man auch sofort, warum.

Es zeigt eine tiefe, bedingungslose Liebe.

Rayce war sechs Jahre alt, als sein kleiner Bruder Tripp auf die Welt kam. Er schloss den Kleinen, der mit dem Down-Syndrom geboren wurde, sofort ins Herz. Und seitdem verbindet die beiden Brüder eine intensive Beziehung. „Jeden Tag nach der Schule redete er nur mit Tripp und erzählte dem Baby alles über seinen Tag“, erzählt Mama Nicole Powell gegenüber „inspiremore.com“.

Und irgendwann überlegte sich Rayce dann einen Song für Tripp, den er ihm immer vorsang: „10.000 Hours“ von Dan + Shay und Justin Bieber.

„Jedes Mal, bevor er anfing, sagte er zu Tripp: ,Dieses Lied ist für dich`.“

 

Die Ärzte erklärten der Mama aus Arkansas schon früh in der Schwangerschaft, dass ihr fünftes Kind das Down-Syndrom hat. Sie rieten ihr zu einem Schwangerschaftsabbruch.

Keine Sekunde zogen Nicole und ihr Mann JJ Grieves diese Option in betracht: „Er ist genauso wie der Rest von uns“, sagt JJ dazu. „Er braucht nur ein bisschen länger zum Lernen, ein bisschen mehr Liebe und Fürsorge, aber ist es nicht das, was die Welt braucht?“

Und so wurde Tripp in eine Familie voller Liebe geboren, denn all seine Geschwister und seine Eltern konnten es kaum erwarten, ihn in die Arme zu schließen.

Und auch heute, rund anderthalb Jahre später, sind die Sieben ein wundervolles Team.

Laura Dieckmann

Als waschechte Hamburgerin lebe ich mit meiner Familie in der schönsten Stadt der Welt – Umzug ausgeschlossen! Bevor das Schicksal mich zu Echte Mamas gebracht hat, habe ich in verschiedenen Zeitschriften-Verlagen gearbeitet. Seit 2015 bin ich Mama einer wundervollen Tochter.

Alle Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.