„Du siehst ja gar nicht aus wie eine Mama“ – Na und?

Ob du jung Mutter geworden bist, oder alt. Ob du Tattoos auf den Armen hast, oder nicht. Nichts davon sagt uns, ob du eine gute Mutter für dein Kind bist.

„Du siehst ja gar nicht aus wie eine Mama“ – diesen Spruch musste sich Fotografin Celia Sanchez aus den USA selbst oft anhören, als sie mit 23 Jahren ihr erstes Kind auf die Welt brachte.

Sie war in den Augen anderer Menschen zu jung, hatte zu viele Tattoos und kleidete sich irgendwie anders. Schnell hat sich in den Köpfen ein schreckliches Vorurteil gebildet: Celia wäre dem Leben mit Kind nicht gewachsen.

Die junge Mutter beginnt sich zu wehren. Zuerst nur verbal, später mit einem eigenen Fotoprojekt. „Devoted“, zu deutsch „Hingebungsvoll“, zeigt Mütter, die zwar anders aussehen, aber ihre Kinder auf keinen Fall weniger Lieben als andere Mamas.

„Ich kannte Mütter, die nicht wie die ‚typische Mutter‘ aussahen, die ich schon immer fotografieren wollte, um zu zeigen, dass man als Mutter nicht ein bestimmtes Aussehen haben muss“, so Celia Sanches, die heute 32 Jahre alt ist.

Auf ihrem Instagram Account @photocelia veröffentlicht sie ihre Bilder, die sehr beeindruckend sind. Vor allem, wegen ihrer wichtigen Botschaft.

Stormie & Memphis from Devoted series. #devotedphotoseries

Ein von Celia (@photocelia) gepostetes Foto am

Kim and Rudy from Devoted series. #devotedphotoseries

Ein von Celia (@photocelia) gepostetes Foto am

So glad we were able to squeeze in a shoot @lovabuddha #devotedphotoseries

Ein von Celia (@photocelia) gepostetes Foto am

Thank you @wrecklessxxx and Memphis! ?#devotedphotoseries

Ein von Celia (@photocelia) gepostetes Foto am

Helen & Treble ? #devotedphotoseries #celiasanchezphotography #tattooedmoms #motherhood #portra160 #punkrockmoms @mothermag

Ein von Celia (@photocelia) gepostetes Foto am

Wiebke Tegtmeyer

Nordisch bei nature: Als echte Hamburger Deern ist und bleibt diese Stadt für mich die schönste der Welt. Hier lebe ich zusammen mit meinem Mann und unseren beiden Kindern.

Seit 2015 sind wir Eltern einer zauberhaften Tochter. Zwei Jahre später kam ihr kleiner Bruder auf die Welt, und unsere Familie war komplett. Zusammen sind die beiden ein unschlagbares Team, das sich nur allzu gern gegen Mama und Papa verbündet.

Abgesehen von meiner Familie liebe ich den Hafen, fotografiere gern und gehe gern zu Konzerten und zum Fußball. Bei Echte Mamas kann ich meine Leidenschaft für Texte und Social Media ausleben – und darüber freue ich mich sehr.

Alle Artikel