Du denkst an Trennung oder Scheidung? Warum du nicht gleich handeln solltest…

Für langfristige Beziehungen und Romantiker gibt es jetzt gute News:

Viele Menschen, die über eine Scheidung nachgedacht haben, sind ein Jahr später wieder in ihrer Beziehung glücklich.

Das haben US-Forscher von der University of Alberta und der Brigham Young University in Utah herausgefunden.

Sie befragten dafür 3000 Amerikaner im Alter von 25 bis 50, die mindestens ein Jahr verheiratet waren.

Einer von vier Teilnehmern der Online-Umfrage sagte, dass er innerhalb der letzten sechs Monate über eine Scheidung nachgedacht habe. Das heißt, jeder Vierte war zu diesem Zeitpunkt in seiner Beziehung ernsthaft unglücklich.

Die gute Nachricht: Ein Jahr später hatte die Hälfte derjenigen, die über eine Trennung nachgedacht hatten, ihre Meinung komplett geändert.

Lag der Gedanke an eine Scheidung noch länger zurück, waren sogar 90 Prozent der Ehepartner froh darüber, bei ihrem Partner geblieben zu sein.

„Ehen haben ihre Höhen und Tiefen,“ so Adam Galovan, einer der Autoren der Studie. „Viele brauchen nur etwas Zeit.“

Spannender Teilaspekt der Studie:

Die Forscher sortierten die Leute, die an Scheidung dachten, in drei Gruppen.

Die erste Gruppe – die eher „soften“ Typen – hatten allgemein mehr Hoffnung, ihre Ehe zu verbessern bzw. zu retten als die zweite Gruppe der „ernsthaften“ Typen.

Die dritte Gruppe hieß „konfliktreich“, weil deren Mitglieder mit ernsthaften Themen zu kämpfen hatten wie Seitensprünge, Gewalt und Suchtproblemen.

 

Obwohl diese anfangs sehr hoffnungsvoll waren, ihre Beziehungen retten zu können, hatten sie die höchste Scheidungsrate ein Jahr später im Vergleich zu den anderen Gruppen.

Ein Gutes hat es anscheinend, über Scheidung nachzudenken:

„Oft bringen Gedanken an eine Scheidung Themen und Probleme ans Licht, an denen die Paare arbeiten können.“

Um dann hoffentlich ihre Ehe zu retten und zu verbessern!

Tamara Müller

Als süddeutsche Frohnatur liebe ich die Wärme, die Berge und Hamburg! Letzteres brachte mich vor fünf Jahren dazu, die Sonne im Herzen zu speichern und den Weg in Richtung kühleren Norden einzuschlagen. Ich liebe die kleinen Dinge im Leben und das Reisen. Und auch wenn ich selbst noch keine Kinder habe, verbringe ich liebend gerne Zeit mit ihnen.

Alle Artikel