Oh, wow! Diese Mama zeigt ihren Drillings-Babybauch – vor und nach der Geburt

Klar, wir alle haben schon eine Menge tolle Babybäuche gesehen – größere, kleinere, kaum vorhandene, spitze, runde… Einfach alle zu schön, diese Kugeln, in denen neues Leben heranwächst, oder?

Was ich gestern allerdings beim Stöbern im (übrigens absolut herrlichen!) Online-Magazin Trés Click gesehen habe, hat mir dann erstmal doch die Sprache verschlagen!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von triplets_of_copenhagen (@triplets_of_copenhagen) am

Drillings-Mama Maria Nordo Jorstad (36) aus Kopenhagen hat auf Instagram ihre Drillings-Geburt dokumentiert – und die Zeit danach. Und dieser Bauch ist wirklich beeindruckend!!! Spoiler-Alarm: Er bleibt es natürlich auch nach der Geburt noch. Denn wir wissen ja selbst, dass die Babykugel im Normalfall eben NICHT direkt nach der Geburt verschwindet, nicht wahr?

25 Tipps, wie dein Kind besser schläft (Kostenloser Download)

Das M in Mama steht für müde ? Das andere M auch ?

Damit schlaflose Nächte der Vergangenheit angehören und du voller Energie durch den Tag gehst!

Abonniere unseren Newsletter und erhalte deine kostenlosen Schlaftipps sofort via E-Mail:

Wir schicken dir in regelmäßigen Abständen E-Mails mit spannenden neuen Artikeln, Neuigkeiten aus unserer Community und Updates von Echte Mamas.  Mit dem Absenden deiner Daten abonnierst du unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter und akzeptierst unsere Datenschutzerklärung.


schlaftipps cover

Also, hier ist Marias Bauch, ganz kurz vor ihrer Drillings-Geburt:

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von triplets_of_copenhagen (@triplets_of_copenhagen) am

Besonders anschaulich – die „Panoramaansicht“ 😉 :

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von triplets_of_copenhagen (@triplets_of_copenhagen) am

Kurze Zeit später erblicken Marias entzückende Drillinge Iben, Filip und Agnes per Kaiserschnitt die Welt. Und Marias Bauch? Nachdem er Höchstleistungen vollbracht hat, um den drei Mäusen ein warmes Zuhause zu bieten, gönnt er sich nach der Entbindung ganz viel Zeit, um wieder in seine alte Form zu kommen. Und diese Zeit hat er sich doch mehr als verdient, oder?

Marias Bauch, eine Woche nach der Geburt:

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von triplets_of_copenhagen (@triplets_of_copenhagen) am

Maria schreibt: „Mein Bauch ist immer noch sehr schwer und schmerzt an der Kaiserschnittnarbe.“

Vier Wochen nach der Geburt:

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von triplets_of_copenhagen (@triplets_of_copenhagen) am

Und auch drei Monate nach der Geburt der drei kleinen Schätze sieht Marias Bauch natürlich noch nicht aus wie vorher:

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von triplets_of_copenhagen (@triplets_of_copenhagen) am

Dazu schreibt Maria, dass sie unter einer Rektusdiastase und einer Hernie leidet und vielleicht operiert werden muss. „Die ganze Bauchsituation ist etwas ermüdend“.

Gute Besserung und ganz viel Respekt für Maria!

Laura Dieckmann

Als waschechte Hamburgerin lebe ich mit meinem Freund und unserer vierjährigen Tochter in der schönsten Stadt der Welt – Umzug ausgeschlossen! Bevor das Schicksal mich zu Echte Mamas gebracht hat, habe ich in verschiedenen Zeitschriften-Verlagen gearbeitet. Ich mag leckeres Essen, laute Rockmusik und ab und zu sogar ein bisschen Sport.

Alle Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.