dm Bio-Rückruf: Babygläschen kann Fremdkörper enthalten!

Achtung, Fremdkörper im Babybrei:

Die Drogeriemarktkette dm ruft vorsorglich folgende Gläschen zurück:

dm Bio Hühnchenfleisch Zubereitung nach dem 4. Monat, Inhalt 125g.

Wichtig zu beachten: Es sind ausschließlich Produkte mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 21.01.2021 betroffen! Diese Angabe ist leicht auf dem Deckelrand zu erkennen.

Bitte nicht mehr verzehren, laut produktwarnung.eu kann nicht komplett ausgeschlossen werden, dass in diese Charge der Gläschen kleine, blaue Folienteilchen gelangt sind.

dmBio Hühnchen

Foto: Hersteller

Andere Mindesthaltbarkeitsdaten oder Produkte sind nicht betroffen!

Die Hühnchenfleisch-Gläschen mit dem oben genannten Mindesthaltbarkeitsdatum – ungeöffnet oder bereits angebrochen – können in alle dm-Filialen zurückgebracht werden. Der Kaufpreis wird dann natürlich erstattet.

Der Hersteller der Babynahrung: „Die Qualität und Sicherheit unserer Produkte hat für uns höchste Priorität. Wir bedauern den Vorfall und entschuldigen uns bei allen Kunden für die entstandenen Unannehmlichkeiten.“

Laura Dieckmann

Als waschechte Hamburgerin lebe ich mit meinem Freund und unserer fünfjährigen Tochter in der schönsten Stadt der Welt – Umzug ausgeschlossen! Bevor das Schicksal mich zu Echte Mamas gebracht hat, habe ich in verschiedenen Zeitschriften-Verlagen gearbeitet. Ich mag leckeres Essen, laute Rockmusik und ab und zu sogar ein bisschen Sport.

Alle Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.