Die 90-Sek-Dusche, die dich wacher macht als dein Kaffee

Jede Mama kennt es: Der Wecker klingelt, dabei ist man gefühlt doch gerade erst eingeschlafen! Bzw. die Kinder…

Also, raus aus dem Bett, ab in die Dusche. Du denkst noch halb verschlafen: „Wow, tut das warme Wasser gut!“, das müssen wir dich leider wachrütteln.

Eine warme Dusche tut dir morgens nämlich leider gar nicht gut. Sie fährt deinen Kreislauf runter – und schickt Körper und Kopf wieder in den Schlafmodus. Das ist auch der Grund, warum Ärzte warme Duschen am Abend empfehlen, wenn man schlecht einschlafen kann (für Mamas normalerweise kein Problem ?)

Besser: die 90-Sekunden-Wechseldusche

Und die geht so: Du wäscht dich bei ganz normalen Temperaturen – am hautschonendsten ist es um die 38 Grad. Danach drehst du das Wasser auf kalt und braust dich 30 Sekunden von unten nach oben damit ab (von den Füßen Richtung Herz, so kalt wie möglich). Dann kurz durchatmen und 30 Sekunden warm duschen. Am Schluss nochmal 30 Sekunden Zähne zusammenbeißen – und eiskalt duschen.

Hardcore? Ja, sorry! Aber wir versprechen dir, du wirst dich in den nächsten Stunden wesentlich besser fühlen als sonst.

Der Temperaturwechsel sorgt dafür, dass sich deine Kapillaren, das sind die kleinen Blutgefäße, weiten. Dein Kopf und Körper werden besser durchblutet, du fühlst dich fitter und wacher.

Diese Dusch-Kur trainiert auch dein Immunsystem, indem es die Bildung weißer Blutkörperchen anregt, die wiederum Krankheiten bekämpfen. Du wirst also im besten Fall nicht krank, wenn der nächste Kita-Schnupfen um sich greift.

Selbst bei Stress oder schlechter Stimmung kann dir die Kur helfen: Wissenschaftler fanden vor einigen Jahren heraus, dass kaltes Duschen den sog. Sympathikus-Nerv stimuliert, der dann vermehrt Beta-Endorphine ausschüttet. Das sind Stoffe, die die Produktion körpereigenen Anti-Depressiva im Gehirn anregen.

Außerdem regt die Kälte die Bildung des Hormons Testosteron an. Das ist gut, weil es sich positiv auf die Motivation auswirkt und du mehr Antrieb hast.

Sooo viele gute Gründe! Also, sei kein Feigling – ab unter die kalte Dusche. Wirklich! Wir versprechen dir, du bist nicht allein. Wir sind morgen früh auch dabei. Brrrrrr…..

 

Tamara Müller

Als süddeutsche Frohnatur liebe ich die Wärme, die Berge und Hamburg! Letzteres brachte mich vor fünf Jahren dazu, die Sonne im Herzen zu speichern und den Weg in Richtung kühleren Norden einzuschlagen. Ich liebe die kleinen Dinge im Leben und das Reisen. Und auch wenn ich selbst noch keine Kinder habe, verbringe ich liebend gerne Zeit mit ihnen.

Alle Artikel