Das Baby weint und ER wacht nicht auf? Diese Mama greift zur Waffe

Ihr Mann schlief eiskalt weiter, wenn das Baby nachts schrie – das wollte sich Neu-Mama Samantha Mravic-Miller aus Wisconsin nicht gefallen lassen. Sie verrät im Netz, einen Trick, der wohl jeden Vater aufschrecken lässt. Sie setzte nämlich dem Faulpelz-Ehemann buchstäblich die Pistole auf die Brust! Aber von Anfang an…

Die Geburt ihres ersten Kindes war für Samantha in vielerlei Hinsicht anders als geplant. Sie entband mit einem Kaiserschnitt und hatte dann noch eine verdammt harte Nacht, weil ihr Baby ständig wach wurde und weinte. Naja, das machen Babys nun mal, richtig? Das schon, aber die Neu-Mama hatte nachts eigentlich auf ihren Ehemann gesetzt. Schließlich tut nach einem Kaiserschnitt jedes Aufstehen höllisch weh.

Eigentlich hatte der Vater „Baby-Nachtdienst“

Doch der Vater ließ sich vom Babygeschrei in keiner Weise stören und setzte unbeirrt seinen tiefen Schlaf fort, während Samantha wieder und wieder unter starken Schmerzen aufstehen musste, um ihr Kind zu beruhigen. Kein Wunder also, dass die Mama genervt von ihrem Ehemann war, oder? Denn eigentlich übernachtete der extra mit im gleichen Krankenhaus-Zimmer, um Samantha nach der Geburt zu entlasten.

Aber egal, wie laut das Kind sich die Seele aus dem Leib brüllte – der Vater schlief seelenruhig weiter und fühlte sich nicht angesprochen. Also musste sich doch die Mama aus dem Bett quälen. Das war Samantha offenbar eine Lehre, als die beiden ihr zweites Kind erwarten trifft sie Vorkehrungen, um ihren verschlafenen Ehemann nachts aus dem Bett zu bekommen.

Mom hack level 1,0000

Worried about the nights in the hospital with your new born & dad sleeping?

Well… then don’t forget one of these in your hospital bag ?

Gepostet von Samantha Mravik-Miller am Sonntag, 15. Dezember 2019

Die Mama postet bei Facebook ein Bild davon, wie sie eine Nerf Gun in der Hand hält und schreibt dazu: „Machst du dir Sorgen wegen der ersten Nacht im Krankenhaus mit einem Neugeborenen und einem schlafenden Vater? Na ja, dann vergiss nicht, eine von denen einzupacken!“ Mit ihrem ungewöhnlichen Helferlein hat Samantha offenbar einen Nerv getroffen (vielleicht auch buchstäblich), denn unter ihrem Beitrag häufen sich die Kommentare und Tipps anderer Mamas.

Samanthas Idee kommt bei anderen Mamas gut an

Viele versichern Samantha diesen Tipp definitiv zu beherzigen und markieren ihre Ehemänner. Andere beichten ihre eigenen Methoden, um die Schlafmütze neben sich – alias Vater des Kindes – wachzubekommen. „Ich habe zwei Schuhe nach meinem Mann geworfen, damit er aufwacht“, schreibt zum Beispiel eine Mama. Und eine andere ergänzt: „Diese Nerf Gun hätte ich auch gebraucht! In der Nacht nach der Geburt wäre ich bereit gewesen, jemanden zu töten!“

Offenbar scheint es kein Klischee zu sein, dass die meisten Männer einfach unglaublich tief schlafen können – egal wann und wo: „Ihr glaubt nicht, was ich meinem Mann alles an den Kopf geworfen habe, damit er endlich aufwacht. Dabei lag das schreiende Baby direkt neben ihm!“ Eine der Nutzerinnen verrät, dass sie den Papa einfach immer wieder auf seinem Handy angerufen hätte, wenn er durch das Babygeschrei nicht wach wurde. Die Mehrheit der Mamas ist sich auf jeden Fall einig: So eine Nerf Gun kommt bei der nächsten Geburt definitiv in die Krankenhaustasche!

Wie ist das bei euch? Seid ihr auch immer als erstes wach, während euer Partner tief und fest weiterschläft?

Lena Krause

Ich lebe mit meinem kleinen Hund Lasse in Hamburg und bin dort immer gerne im Grünen unterwegs.

Auch wenn ich selbst noch keine Mama bin, gehören Babys und Kinder zu meinem Leben dazu. Meine Freundinnen machen mir nämlich fleißig vor, wie das mit dem Mamasein funktioniert und ich komme als „Tante Lena“ zum Einsatz.

Seit ich denken kann, liebe ich es, zu schreiben – und bei Echte Mamas darf ich mich dabei auch noch mit dem schönsten Thema der Welt auseinandersetzen. Das passt einfach!

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
0
Tausch dich dazu mit anderen Mamas aus!x
()
x