Corona: Großeltern sollten nicht mehr ihre Enkel betreuen

Jeder neue Tag bringt zurzeit neue Meldungen, Entwicklungen und Empfehlungen in Sachen Corona.

Der Virologe Christian Drosten von der Berliner Charité hat beim NDR einen täglichen Podcast mit Updates zum Thema Corona-Virus. Hier greift er auch das Thema Risiko-Gruppen auf und gibt Tipps für die richtigen Verhaltensmaßnahmen.

Als Risikogruppen für schwerere Krankheitsverläufe gelten demnach derzeit:

  • Menschen ab einem Alter von 50 Jahren, insbesondere über 80-Jährige
  • Chronisch Erkrankte oder Menschen mit Vorerkrankungen wie z.B. Herzkreislauf-, Atemwegserkrankungen, Diabetes oder Krebs

Wie der Spiegel schreibt, stützen sich die meisten Informationen über Covid-19 auf Erfahrungen aus China. Dass besonders ältere Menschen gefährdet sind, läge vor allem daran, dass ihr Immunsystem nicht mehr so gut auf Krankheitserreger reagiere.

Risikopatienten nehmen Lage nicht ernst genug

Das größte Problem sieht Christian Drosten hier darin, dass sich viele Risikopatienten nicht als solche wahrnehmen würden. Menschen höheren Alters würden die Gefahr häufig nicht ernst nehmen und sollten daher unbedingt von ihren Angehörigen aufgeklärt werden.

Zudem sollte jeder einzelne Bürger Maßnahmen ergreifen, um die Risikogruppen bestmöglich zu schützen. Und dazu gehöre laut Drosten leider in jedem Fall auch Folgendes:

„Die Kinder sollten bis September, Oktober nicht mehr zu Oma und Opa zur Betreuung gegeben werden.“

Das ist ein drastischer Schritt, der den Alltag in vielen Familien deutlich erschweren wird – von der gegenseitigen Sehnsucht von Enkeln und Großeltern mal ganz  abgesehen. Aber: Derzeit wird davon ausgegangen, dass Kinder das Virus übertragen können, ohne selbst Symptome zu haben. Auch scheinbar gesunde und putzmuntere Kinder können also Oma und Opa anstecken. Und für die kann der Krankheitsverlauf dann leider deutlich unschöner verlaufen.

Da es bisher noch keine Medikamente zur Behandlung von Covid-19 gibt, werden nur die Symptome behandeln – mit der Krankheit selbst muss das Immunsystem kämpfen. Wie gesagt, kann genau das für ältere Menschen zum Problem werden.

Der Virologe hat in dem Podcast außerdem appelliert, sich im seine Lieben zu kümmern. Eine Idee wäre beispielsweise, die Großeltern mit Einkäufen zu versorgen.

Jeder einzelne ist für sich verantwortlich

Doch er macht auch deutlich, dass ein Großteil des Schutzes vor dem Coronavirus bei jedem einzelnen selbst liege: „Die Risikogruppen müssen selbst verstehen, dass sie das ernst nehmen müssen.“ Und so gelten für jeden von uns – ob nun Teil einer Risikogruppe oder nicht – dieselben Maßnahmen, um sich vor einer Infektion zu schützen:

Herausgegeben sind diese vom Robert-Koch-Institut:

  • Räume häufig lüften
  • „Lieber Winken statt Schütteln“: Aufs Händegeben beim Begrüßen lieber verzichten
  • Menschenansammlungen wie z. B. Großveranstaltungen meiden, wenn es geht
  • Abstand von 1 bis 2 Metern zu offensichtlich erkrankten Menschen halten
  • Versuchen, sich nicht mit den Händen an Mund oder Augen (Schleimhäute) zu fassen
  • Haltestangen, Fahrstuhlknöpfe, Türklinken… möglichst mit einem Papier oder mit dem Ellenbogen berühren
  • „Nies-Hust-Etikette“ einhalten: In die Armbeuge, nicht in die Hand – das schützt andere!
  • Und die simpelste, aber wichtigste Maßnahme: Richtig und häufig Händewaschen
Laura Dieckmann

Als waschechte Hamburgerin lebe ich mit meiner Familie in der schönsten Stadt der Welt – Umzug ausgeschlossen! Bevor das Schicksal mich zu Echte Mamas gebracht hat, habe ich in verschiedenen Zeitschriften-Verlagen gearbeitet. Seit 2015 bin ich Mama einer wundervollen Tochter.

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
20 Comments
Neueste
Älteste Beliebteste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
trackback
Homeschooling: 6 Tipps für den Schulalltag zuhause | Echte Mamas
2 Jahre zuvor

[…] und Schwangerschaft: Wie gefährlich ist es?Coronavirus und Stillen: Was müssen Mamas beachten?Corona: Großeltern sollten nicht mehr ihre Enkel betreuenCoronavirus: Was tun, wenn die Kita geschlossen ist?Notbetreuung für Kinder: Nur diese Eltern haben […]

trackback
Corona Maßnahmen: Spielplätze zu, Geschäfte zu, keine Reisen | Echte Mamas
2 Jahre zuvor

[…] Quarantäne – wer bringt mir Lebensmittel?Coronavirus: Warum Kinder meist keine Symptome zeigenCorona: Großeltern sollten nicht mehr ihre Enkel betreuenCoronavirus und Stillen: Was müssen Mamas beachten?Coronavirus und Schwangerschaft: Wie gefährlich […]

trackback
Corona bei Zweijährigem mit Atemwegs-Beschwerden nachgewiesen
2 Jahre zuvor

[…] des betroffenen Kindes ist folgendermaßen: Es war vor vier Wochen krank geworden, war bei seiner Oma, die es pflegte. Schließlich verschlechterte sich der Zustand des Kindes aber deutlich und es wurde Flüssigkeit […]

trackback
Coronavirus: Warum Kinder meist keine Symptome zeigen | Echte Mamas
2 Jahre zuvor

[…] spielen oder auf die aufpassen, besteht die große Gefahr, dass sie sich unbemerkt anstecken. Deshalb solltet ihr eure Kinder im Moment nicht von den Großeltern betreuen lassen – und sie nach Möglichkeit auch nicht […]

trackback
Durch Corona wachsen meine Kinder als Geschwister mehr zusammen | Echte Mamas
2 Jahre zuvor

[…] und Schwangerschaft: Wie gefährlich ist es?Coronavirus und Stillen: Was müssen Mamas beachten?Corona: Großeltern sollten nicht mehr ihre Enkel betreuenCoronavirus: Was tun, wenn die Kita geschlossen ist?Notbetreuung für Kinder: Nur diese Eltern haben […]

trackback
Corona: Kita-Schließung – kriege ich mein Geld zurück? - Echte Mamas
3 Jahre zuvor

[…] für Kinder: Nur diese Eltern haben Anspruch Coronavirus: Was tun, wenn die Kita geschlossen ist? Corona: Großeltern sollten nicht mehr ihre Enkel betreuen Coronavirus und Stillen: Was müssen Mamas beachten? Coronavirus und Schwangerschaft: Wie […]

trackback
Corona: „Alleinerziehende werden im Stich gelassen" - Echte Mamas
3 Jahre zuvor

[…] für Kinder: Nur diese Eltern haben Anspruch Coronavirus: Was tun, wenn die Kita geschlossen ist? Corona: Großeltern sollten nicht mehr ihre Enkel betreuen Coronavirus und Stillen: Was müssen Mamas beachten? Coronavirus und Schwangerschaft: Wie […]

trackback
Ihr haltet den Laden am Laufen! Liebe Frauen, ihr seid einfach wunderbar! - Echte Mamas
3 Jahre zuvor

[…] für Kinder: Nur diese Eltern haben Anspruch Coronavirus: Was tun, wenn die Kita geschlossen ist? Corona: Großeltern sollten nicht mehr ihre Enkel betreuen Coronavirus und Stillen: Was müssen Mamas beachten? Coronavirus und Schwangerschaft: Wie […]

trackback
Vorsichtige Freude: Coronavirus verbreitet sich etwas langsamer - Echte Mamas
3 Jahre zuvor

[…] für Kinder: Nur diese Eltern haben Anspruch Coronavirus: Was tun, wenn die Kita geschlossen ist? Corona: Großeltern sollten nicht mehr ihre Enkel betreuen Coronavirus und Stillen: Was müssen Mamas beachten? Coronavirus und Schwangerschaft: Wie […]

trackback
Corona: Denkt bitte an eure psychisch kranken Freunde! - Echte Mamas
3 Jahre zuvor

[…] für Kinder: Nur diese Eltern haben Anspruch Coronavirus: Was tun, wenn die Kita geschlossen ist? Corona: Großeltern sollten nicht mehr ihre Enkel betreuen Coronavirus und Stillen: Was müssen Mamas beachten? Coronavirus und Schwangerschaft: Wie […]

trackback
Corona: Notbetreuung für Kinder wird ausgeweitet - Echte Mamas
3 Jahre zuvor

[…] und Schwangerschaft: Wie gefährlich ist es? Coronavirus und Stillen: Was müssen Mamas beachten? Corona: Großeltern sollten nicht mehr ihre Enkel betreuen Coronavirus: Was tun, wenn die Kita geschlossen ist? Notbetreuung für Kinder: Nur diese Eltern […]

trackback
Corona: Warum wir das Recht haben, wütend zu sein - Echte Mamas
3 Jahre zuvor

[…] getroffen, und die beiden sind auch oft als Babysitter eingesprungen. Wann unsere beiden Oma und Opa endlich wieder in die Arme nehmen dürfen? Ich weiß es nicht. Da ältere Menschen ja zur […]

trackback
Neuestes Update zum Thema: Corona-Krise & Elterngeld - Echte Mamas
3 Jahre zuvor

[…] für Kinder: Nur diese Eltern haben Anspruch Coronavirus: Was tun, wenn die Kita geschlossen ist? Corona: Großeltern sollten nicht mehr ihre Enkel betreuen Coronavirus und Stillen: Was müssen Mamas beachten? Coronavirus und Schwangerschaft: Wie […]

trackback
Dürfen wir Oma und Opa jetzt wieder besuchen? - Echte Mamas
3 Jahre zuvor

[…] Besuch der Enkelkinder bei den Großeltern, für eine beschränkte Zeit, ohne körperlichen Kontakt und unter Einhaltung der nun allen […]

trackback
Fällt wegen Corona unser Sommerurlaub aus? - Echte Mamas
3 Jahre zuvor

[…] ja, wir trauern auch ein wenig unserem alten Leben nach. Ostern wird schwer werden, so ganz ohne Oma und Opa. Und viele weitere Ereignisse, auf die man sich besonders gefreut, fallen gerade ganz aus. […]

trackback
Corona-App soll gegen weitere Ausbreitung helfen - Echte Mamas
3 Jahre zuvor

[…] und Schwangerschaft: Wie gefährlich ist es? Coronavirus und Stillen: Was müssen Mamas beachten? Corona: Großeltern sollten nicht mehr ihre Enkel betreuen Coronavirus: Was tun, wenn die Kita geschlossen ist? Notbetreuung für Kinder: Nur diese Eltern […]

trackback
Corona: Ansteckung über ein Paket: So hoch ist das Risiko!
3 Jahre zuvor

[…] und Schwangerschaft: Wie gefährlich ist es? Coronavirus und Stillen: Was müssen Mamas beachten? Corona: Großeltern sollten nicht mehr ihre Enkel betreuen Coronavirus: Was tun, wenn die Kita geschlossen ist? Notbetreuung für Kinder: Nur diese Eltern […]

trackback
Wie kann ich Corona meinem Kind erklären? - Echte Mamas
3 Jahre zuvor

[…] kann besonders für ältere Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen wirklich gefährlich werden. Aktuell verbreitet sich das […]

trackback
Krankenschwester in der Corona-Krise: „Die Patienten und wir sind nicht genug geschützt!“
3 Jahre zuvor

[…] und Schwangerschaft: Wie gefährlich ist es? Coronavirus und Stillen: Was müssen Mamas beachten? Corona: Großeltern sollten nicht mehr ihre Enkel betreuen Coronavirus: Was tun, wenn die Kita geschlossen ist? Notbetreuung für Kinder: Nur diese Eltern […]

trackback
Corona: Wie kommen Kinderseelen heil durch die Krise? - Echte Mamas
3 Jahre zuvor

[…] für Kinder: Nur diese Eltern haben Anspruch Coronavirus: Was tun, wenn die Kita geschlossen ist? Corona: Großeltern sollten nicht mehr ihre Enkel betreuen Coronavirus und Stillen: Was müssen Mamas beachten? Coronavirus und Schwangerschaft: Wie […]