Bonuszahlung ab März: Bis zu 2.000 Euro für Millionen Haushalte

Ende 2022 schossen die Energiepreise in die Höhe und stellten für viele von uns eine große finanzielle Belastung dar. Immerhin ließ die Regierung die privaten Haushalte damit nicht alleine und beschloss die Gas- und Strompreisbremse. Seit dem 1. März ist sie in Kraft getreten und im besten Fall ist schon eine Rückzahlung bei euch auf dem Konto gelandet.

Nun kann sich auch eine weitere Gruppe über eine Finanzspritze freuen!

Die Entlastungsbeträge für Januar und Februar werden von den Stromversorgern im März 2023 mit ausgezahlt. Die Gas- und Wärmepreisbremse startet ab März 2023 und umfasst ebenfalls rückwirkend die Monate Januar und Februar. Genaueres dazu findet ihr auf den Seiten der Bundesregierung.

Wenn ihr um zu heizen weder auf Gas noch auf Strom zurückgreift, habt ihr diese Meldungen bisher vermutlich relativ neutral aufgenommen. Doch auch für andere Verbraucher gibt es Unterstützung!

Viele wissen nicht, dass ihnen ein Bonus zusteht, wenn sie mit Heizöl, Pellets oder Flüssiggas heizen.

Nach dem Plan der Ampel-Fraktionen sollen Haushalte, die mit so genannten „nicht leitungsgebundenen Brennstoffen” heizen, für den Zeitraum vom 1. Januar bis zum 1. Dezember 2022 rückwirkend entlastet werden, wie zum Beispiel br.de berichtet. Dabei können Rückzahlungen bis zu 2.000 Euro für euch rausspringen.

Die Bundesregierung will dafür insgesamt 1,8 Milliarden Euro bereitstellen über den Wirtschaftsstabilisierungsfonds zur Bewältigung der Energiekrise. Laut dem Eckpunktepapier der Koalition sollen die Hilfen über die Bundesländer abgewickelt werden.

Doch es gibt einen Haken

Verbraucher müssen dafür selbst aktiv werden. Ihr müsst einen Antrag stellen und eine Rechnung aus dem Jahr 2022 vorlegen. Die Zuständigkeit liegt bei den Bundesländern. Diese Anträge können allerdings noch nicht bei allen Ländern gestellt werden, da sich die Umsetzung teilweise verzögert.

Außerdem ist eine Voraussetzung, dass die Verbraucher mindestens das Doppelte des üblichen Preises zahlen mussten. Wenn weniger als das Doppelte bei euch angefallen ist, erhaltet ihr also keine Unterstützung vom Staat. Bei allen zusätzlichen Kosten will der Bund 80 Prozent übernehmen, vorausgesetzt, die Bedingungen für einen Zuschuss von mindestens 100 Euro sind erfüllt.

Mehr zum Thema staatliche Entlastungen lest ihr hier:

Lena Krause
Ich lebe mit meinem kleinen Hund Lasse in Hamburg. Am liebsten erkunde ich mit ihm die vielen grünen Ecken der Stadt. Auch wenn ich selbst keine Mama bin, gehören Babys und Kinder zu meinem Leben dazu. Meine Freundinnen machen mir nämlich fleißig vor, wie das mit dem Mamasein funktioniert und ich komme als „Tante Lena“ zum Einsatz. Schon als Kind habe ich das Schreiben geliebt – und bei Echte Mamas darf ich mich dabei auch noch mit so einem schönen Thema befassen. Das passt einfach!

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
26 Comments
Neueste
Älteste Beliebteste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
Kati
Kati
11 Monate zuvor

Und was wenn man keine Rechnung vorlegen kann ? Wir sind Dezember 2021 ins Eigenheim gezogen, der Vorgänger hat zum Glück gerade so genug im Tank gelassen , sodass wir mit viel viel sparen über den Winter gekommen sind .. mit neugeborenen und Kleinkind. Wenn Besuch kam wurde trotzdem oft gesagt puh bei euch ist es aber kalt … Aber so wären wir niemals über den Winter gekommen. Diese Woche haben wir aber dringend Heizöl auffüllen müssen …. Und nun ? Natürlich das ganze ersparte dafür weg. Werden solche Situationen auch mit angerechnet beim Antrag stellen? Sicherlich nicht… Weiß das jemand??

Dijana
Dijana
11 Monate zuvor

Wenn ich das lese vom Amt gibt’s alles wir kriegen vom Amt nichts 1800 plus Strom 1400 für 2 Leute 1 arbeitet 1vom Amt und bekommen gar nichts vom Amt uns droht das alles abgestellt wird

Roswitha
Roswitha
11 Monate zuvor

Wo bekomme ich das her Gruß Frau Arenz

Maik
Maik
1 Jahr zuvor

Klingt sehr gut ich selber könnte es auch gebrauchen weiß mittlerweile nicht mehr wo oben oder unten ist ….. ich lebe allein bzw mein sohn kommt alle 14 Tage in unsere 3 Raum wohnung ….. Was wird über einen Durchlauferhitzer erwärmt der über Strom betrieben wird ….. genauso wie das abwaschwasser ….

Bin leider aich arbeitssuchend geworden im August letzten Jahres und mit dem alg1 muss ich alles allein tragen zahlen Ausgleich.

Mir selbst bleiben rund 100 Euro für den ganzen Monat.
Ich weiß erlich gesagt nicht wie lange ich das so noch durchhalten kann habe schon 10 Kilo abgenommen um über den monat zu kommen .

Ich brauche wirklich mal Hilfe.
Irgendwie
Bitte ich weiß nicht mehr weiter
Wo gibt es diesen Antrag

Petra
Petra
1 Jahr zuvor

Hallo Kata, sorry aber das ist jammern am falschen Fleck. Ich wenn was brauche kann nirgends hingegen sondern muss selber schauen und da hilft auch kein nackig machen. Und die Pflichten beim Bürgergeld sind überschaubar. Wenn man nen Job hat, steht man täglich auf, fährt täglich zur Arbeit und leistet täglich seinen Beitrag. Und da hat man jede Menge Pflichten, würde da manchmal gerne tauschen aber verdien mir meine Brötchen lieber selber und weis so, was ich mir schaffe hab ich auch ehrlich verdient. Denn momentan nen Job zu finden ist wirklich ein leichtes Unterfangen. Gerade Gastro sucht händeringend und da kann man noch gutes Geld verdienen. LG Petra

Ich
Ich
1 Jahr zuvor

Ich habe letztes Jahr mit Strom geheizt wollte dann so viel wie möglich sparen was wir ja auch sollten habe Stunden lang nach günstigen Holz gesucht dann auch gefunden und diesen Winter mit Holz geheizt das Bad blieb kalt die obere Zimmer auch so jetzt hab ich gespart und bekomme nichts DANKESCHÖN 👎

Susi
Susi
1 Jahr zuvor

Wir haben mehr als das doppelte gezahlt bei unserem Öllieferant. Aber der Preis liegt bei uns unter dem Durchschnittspreis der für Deutschland ermittelt wurde. So bekommen wir nichts. Absolute Frechheit. Frag mich, wie dieser Durchschnittswert ermittelt wurde.

Jutta
Jutta
1 Jahr zuvor

Ich habe die Nase gestrichen voll.es wird nur geredet und geredet
Wir brauchen..geld…für dad Heizöl
Jedes andere Land..bekommt alles in den Arsch geblasen
Und wir ..wir bleiben auf der Strecke..
Wo soll das noch hinführen
Was ist aus dem …Reichen Deutschland…geworden

Ute
Ute
1 Jahr zuvor

Mein Lebensgefährte und ich ziehen unser Enkel groß weil meine Tochter Psychisch krank ist! Da ich aus persönlichen Gründen keine Pflegschaft beantragen möchte, muss ich mein Enkel von 470€ groß ziehen 😪 Hilfe von den Ämtern erhält man kein Stück!!!!Es ist ganz schön bitter

Engel
Engel
1 Jahr zuvor

Wo gibt’s den Antrag,2 Personen und kein Bürgergeld,nur Lohn und keine Staatliche Hilfe

Joys
Joys
1 Jahr zuvor

Davon sehe ich nichts ich bin allein erziehend und hab schon wieder eine Erhöhung erhalte6 ich zahle Strom preis 153euro finde ich nicht in Ordnung

Naruhito
Naruhito
1 Jahr zuvor

Ich halten das für totalen schwachsinn auf den ämtern wird man eh nur abgewimmelt und jetzt sollst du auch noch einen Antrag stellen für die inkopetenz des Staates ? Nein danke kriechenland bekommt TAUSENDE ! von € in den Arsch geballerd und unsre leute hier müssen in mülltonnen wühlen weil die scheiße hier schon fast nicht mehr bezahlbar ist und dann noch extra anträge ? Die können mich da lecken wo die sonne ne hinscheint

Kuckuck
Kuckuck
1 Jahr zuvor

Grundlage ist demnach eine eidesstattliche Erklärung des Antragsstellers zu seiner Brennstoffrechnung. Bei Häusern mit Mietwohnungen soll der Vermieter die Erklärung abgeben und die Entlastung an seine Mieter weitergeben. Steht im link br.de

Also lässt man lieber das ganze

Mandy
Mandy
1 Jahr zuvor

Hallo,
ich hatte vor Corona, zwei Jobs, mein Mann seine Arbeit und 3 Kinder wo eines Schwerstbehindert ist. Es hat da schon nur knapp gereicht. Im Moment bin ich zu Hause, habe nun Kindergeldzuschuß genehmigt bekommen und Wohngeld.
Für die Heizkostenpauschale musste ich nichts extra beantragen.
Warum?
Bekommst du bereits seit mindestens einem Monat Wohngeld so wird dir automatisch eine Heizkostenpauschale in Höhe von dem was du an Wohngeld bekommst, an Heizkosten einmalig ausbezahlt. So laut Schreiben.
Also meine Empfehlung,
stellt den Antrag auf Wohngeld und schaue was passiert.

Last edited 1 Jahr zuvor by Mandy
Renee
Renee
1 Jahr zuvor

Ich bin alleinerziehend und arbeite mittlerweile schon 50 Std. pro Woche so dass ich 2 Räume auf 17 Grad geheizt bekomme. Meine Kinder weinen wenn sie duschen müssen, da das Badezimmer nur 10 Grad hat und wir haben Schimmel in jedem Raum. Interessieren tut es aber keinen und Hilfe bekommt man auch keine. Eher noch Anfeindungen das man als Mutter soviel arbeitet.

Gertrud Eschweiler
Gertrud Eschweiler
1 Jahr zuvor

Wo kann ich den Antrag herbekommen

Kata
Kata
1 Jahr zuvor

Hallo, Rosi und anonym. Ich hoffe ihr werdet nicht arbeitslos. Ihr denkt das ist alles einfach und normal. Wenn jemand Bürgergeld bekommt,den geht es nicht gut. Jeder denkt es wird ja alles bezahlt. Wenn du irgendwas brauchst, muss du dich erst Mal Nackig machen. Wenn ich Bürgergeld bekomme dann musst du auch deine Pflichten erfüllen. Voll kommen richtig. Aber nicht auf diese Art, das ist nicht mehr menschlich .
Mfg

Dhurata
Dhurata
1 Jahr zuvor

Heizöl. Wo bekomme das Formular?

Dhurata
Dhurata
1 Jahr zuvor

Heizöl

Maria Magdalena Winkler
Maria Magdalena Winkler
1 Jahr zuvor

Eo kann ich den Antrsg stellen betr. Pellets Lieferung
Wohne in 86326 Friedberg danke

Karl-Heinz Bader
Karl-Heinz Bader
1 Jahr zuvor

Es ist alles recht und gut und es wird immer von Entlastung für Heizöl berichtet aber wie bekomme ich die Entlastung es giebt auf keinem Amt einen Antrag auch weißt keiner wie die Entlastung beantragt werden kann also momentan nur Geschwätz und nichts konkretes wichtig wäre doch Wenn’s mal auf den zuständigen Behörden Anträge für die Entlastung gäbe und nicht nur gerede
m.f.G Bader

Dimitri
Dimitri
1 Jahr zuvor

Wo kriegt Mann denn Antrag her!!!

Wiedenbein
Wiedenbein
1 Jahr zuvor

Heitskosten

Bianca
Bianca
1 Jahr zuvor

Wir haben hier Pellets und haben ein Antrag gestellt, es wurde gesagt das wir ihn nicht bekommen den Bonus die Preise haben sich nicht nur verdoppelt weil zufor kostete es 3 Euro 1 Sack 10 Kilo mittlerweile kostet 1 mal15 Kilo 12 Euro also verdreifacht wo kann ich den Antrag stellen wenn die vom jobcenter sich quer stellen

Anonym
Anonym
1 Jahr zuvor

Wir haben 2 Cent den Liter zu wenig bezahlt um die Unterstützung zu erhalten. Hätten wir Harz IV / Bürgergeld hätten wir jetzt kein Problem mit Unterstützung. Gebe das Arbeiten bald auf. Neben Ausgaben um zur Arbeit zu kommen und Rechnungen die sonst ein Amt übernimmt, habe ich am Ende des Monats mit Arbeit weniger Geld als wenn ich Arbeitslos machen würde.

Rosi
Rosi
1 Jahr zuvor

Was ist mit den Leuten die volle Erwerbsminderung Rente bekommen und auf der Grundsicherung sind ,das ist einfach ungerecht da sollten sie auch Mal dahinter stehen die alleine sind werden wir so bestraft?