Bibi Blocksberg Kostüm selber machen: So einfach geht’s

Nicht mehr lange, dann ist Fasching. Der wird bei meinen Kindern auch in der Kita gefeiert, also habe ich mich auf die Suche nach Kostümideen gemacht. Meine Tochter ist fast 5, und wie bei fast allen Mädels in dem Alter lag bis vor kurzem natürlich Elsa hoch im Kurs. Plötzlich ist sie allerdings glühender Fan von Bibi Blocksberg und möchte unbedingt als kleine Hexe zum Fasching gehen. Finde ich super! Und das Beste: Ein Bibi Blocksberg Kostüm kann man wirklich ganz einfach selber machen. Nämlich so:

Bibi Blocksberg Kostüm selber machen – das brauchst du:

Damit deine Tochter sich in die berühmte Hexe aus Neustadt verwandelt, brauchst du eigentlich nur die passenden Klamotten:

  • 1 grünes T-Shirt
  • 1 weiße Hose bzw. Leggins
  • weiße Schuhe
  • weiße Socken
  • 1 rote Schleife für die Haare
  • Schminke für die Sommersprossen
  • Hexenbesen, am besten aus Reisig, aber ein normaler tut es natürlich auch
Bibi Blocksberh Kostuem selber machen: Das brauchst du

Um dein Kind in die kleine Hexe Bibi zu verwandeln, brauchst du nicht viel.
Foto: Kiddinx

Das brauchst du für einen Hexenbesen:

Wenn du deinem Bibi Blocksberg Kostüm eine persönliche Note geben möchtest, kannst du einen tollen Hexenbesen ganz einfach selber machen. Dafür brauchst du:

  • Kleine weiche Zweige, zum Beispiel Birkenreisig
  • Alternativ geht es auch mit dickem Packpapier
  • 1 Besenstiel
  • 1 Heißklebepistole
  • Garn zum Binden
  • 1 Gartenschere

Hexenbesen fürs Bibi Blocksberg Kostüm selber machen – so geht‘s:

Wenn du alles zusammen hast, kannst du loslegen und mit deinem Kind zusammen seinen persönlichen Hexenbesen basteln:

  1. Die weichen Zweige (oder das zusammengerollte Packpapier) mit dem unteren Ende um das Ende des Besenstiels kleben.
  2. Damit es besser hält, das Garn um die geklebten Enden wickeln und gut festziehen.
  3. Die oberen Enden der Zweige mit der Gartenschere in Besenform schneiden – fertig!

Wenn dein Kind die Sachen angezogen hat, malst du ihm einfach mit der Schminke ein paar Sommersprossen ins Gesicht, drückst ihm den Besen in die Hand – und schon kann der Fasching kommen!

Falls du dir noch einmal anschauen möchtest, wie genau das mit dem Besen funktioniert, hilft dir dieses Video:

 

Wiebke Tegtmeyer

Nordisch bei nature: Als echte Hamburger Deern ist und bleibt diese Stadt für mich die schönste der Welt. Hier lebe ich zusammen mit meinem Mann und unseren beiden Kindern. Ich liebe den Hafen, fotografiere gern, gehe gern zu Konzerten und zum Fußball. Bei Echte Mamas kann ich meine Leidenschaft für Social Media und Texte ausleben – und darüber freue ich mich sehr.

Alle Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.