Babyparty: Gäste sind geschockt, als sie sehen, was die Mutter mitbringt

Eine Babyparty für die werdende Mutter zu schmeißen, gehört für viele einfach dazu. Freunde und Familie versammeln sich dafür vor der Geburt, um der Schwangeren einen schönen Tag im Kreise ihrer Liebsten zu bereiten. Besonders viel Spaß macht die Feier natürlich, wenn sie als Überraschungsparty geplant ist. Doch eine Frau aus Großbritannien hat den Spieß einfach umgedreht.

Als sie zu ihrer eigenen Überraschungsparty erschien, machte nicht sie große Augen, sondern ihre Gäste.

Die Babyparty von Britin Becky Lynne wurde als liebevolle Überraschung geplant: Freunde und Familie bereiteten alles für eine kleine Gartenparty vor und versammelten sich heimlich hinter dem Haus, um der vermeintlich hochschwangeren Becky eine Freude zu machen. Was sie dabei nicht ahnten: Die sehnsüchtig Erwartete erschien in ganz besonderer Begleitung und brachte damit die liebevolle Planung gehörig durcheinander.

@beckylynne4 When your baby comes early so you surprise everyone at your baby shower and they think your carrying a doll 😂 #babysurprisereveal #babyshower #winniethepooh #fyp ♬ original sound – Becky Lynne

Gemeint ist hier nicht der Ehemann, der mit Becky zur Party erschien, sondern das, was sich in dem kleinen Bündel auf ihrem Arm verbarg. Zum Glück filmt eine Freundin von Becky alles mit und hält die völlig fassungslosen Gesichter der Gäste fest, die nicht begreifen können, was sie da sehen. Nach den ersten Schrecksekunden glauben einige, dass die werdende Mutter sich einen Scherz erlaubt habe und eine Puppe in den Armen halten würde.

Doch dann bemerken sie den fehlenden Babybauch.

So langsam dämmert es Freunden und Familie. Mit der Babyparty sind sie zu spät dran, denn Becky trägt ihr Kind schon in den Armen! Der kleine Henley wollte sich wohl die eigene Babyparty nicht entgehen lassen. Er kam zwei Wochen zu früh zur Welt und damit gerade rechtzeitig, um der Überraschungsgast auf seiner eigenen Party zu sein, wie der Mirror berichtet.

Mama Becky erzählt lachend: „Da Henley kurz vor der Party geboren wurde, dachte ich, dass das der perfekte Weg wäre, damit er gleich alle kennenlernt. Es war sehr witzig, die ungläubigen Blicke zu sehen, sie dachten, ich hätte eine Puppe dabei.”

Wir wünschen Mama Becky, dem kleinen Henley und ihrer Familie alles Liebe!

Wurdest du auch mit einer Babyparty überrascht? Schreibe uns deine Erfahrungen gerne in die Kommentare!

Ihr werdet selbst bald Mama? Dann kommt unbedingt in unseren Club!

Hier könnt ihr u. a. alle Expertinnen virtuell live treffen und mit ihnen plaudern. Zudem bietet der Club euch alles, was das Leben von (werdenden) Mamas ein wenig leichter macht. Checklisten, Infos, die immer genau zu euch und eurem kleinen Schatz passen, Testberichte, E-Books, Austausch mit anderen Mamas: Unser kleiner Beitrag, um den Mental Load zu reduzieren.

HIER kommt ihr zum Club. Schaut doch mal vorbei!

Lena Krause

Ich lebe mit meinem kleinen Hund Lasse in Hamburg und bin dort immer gerne im Grünen unterwegs.

Auch wenn ich selbst noch keine Mama bin, gehören Babys und Kinder zu meinem Leben dazu. Meine Freundinnen machen mir nämlich fleißig vor, wie das mit dem Mamasein funktioniert und ich komme als „Tante Lena“ zum Einsatz.

Seit ich denken kann, liebe ich es, zu schreiben – und bei Echte Mamas darf ich mich dabei auch noch mit dem schönsten Thema der Welt auseinandersetzen. Das passt einfach!

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
0
Tausch dich dazu mit anderen Mamas aus!x