Angeblich unfruchtbar: Blinddarmentzündung stellt sich als Baby heraus

Große Überraschung für Janice Kerwick aus London: Die 43-Jährige leidet seit Monaten unter starken Bauschmerzen und wird schließlich für eine Blinddarm-OP ins Krankenhaus eingeliefert. Dort stellt sich allerdings raus: Ihr Blinddarm ist völlig in Ordnung! Allerdings ist Janice schwanger, und die Geburt hat schon eingesetzt – obwohl Janice eigentlich als unfruchtbar gilt.

Janice versucht seit Jahren erfolglos, schwanger zu werden

Besonders verrückt an der Geschichte: Janice und ihr Mann Daniel wünschen sich seit Jahren sehnlichst ein Kind, wie sie im Interview mit dem Daily Star erzählt. Allerdings leidet die 43-Jährige seit ihrer Jugend am Polyzystischen Ovarialsyndron (PCO). Ihre Chancen, schwanger zu werden, sind nach Aussage der Ärzte deshalb gleich null.

Und wirklich: Obwohl Janice und Daniel es immer wieder versuchen, wird die 43-Jährige einfach nicht schwanger. Auch eine künstliche Befruchtung klappt leider nicht.

Seit Monaten hat Janice Bauchschmerzen

Dann das Wunder: Plötzlich leidet Janice an starken Bauchschmerzen. Sie geht zu mehreren Ärzten, die alles untersuchen. Magen-Darm-Infekt, Gastritis, sogar eine Lungenentzündung – alles wird ausgeschlossen, sie finden einfach keine Ursache für die Beschwerden. Janice selbst will auf Nummer sicher gehen und macht in der ganzen Zeit insgesamt drei Schwangerschaftstests – alle sind negativ.

Statt Blinddarm-OP hält sie plötzlich ihr Baby im Arm

Um die 43-Jährige endlich von ihren Schmerzen zu befreien, schlagen die Ärzte als letzte Option eine Blinddarm-OP vor. Als Vorbereitung auf die Operation machen die Ärzte kurz vorher routinemäßig einen Schwangerschaftstest – und diesmal ist er positiv! Und nicht nur das: Janice ist schon im achten Monat schwanger, und die starken Schmerzen sind Wehen! Denn ihr Baby hat sich bereits auf den Weg gemacht!

Statt in den OP geht es für Janice in den Kreißsaal. Nur zwei Stunden später hat sie ihre gesunde Tochter im Arm. Für ihre Eltern ist die kleine Arabella nicht nur eine riesige Überraschung, sondern auch ein echtes Wunder! Schließlich hatten sie ihren Kinderwunsch nach all den Versuchen und Enttäuschungen schon aufgegeben.

„Sie ist perfekt und alles, was wir wollten.“

Sie ist all die Jahre des Wartens wert“, so die überglückliche Janice gegenüber dem Daily Star. „Diese Schwangerschaft hat uns unser kleines Wunderbaby gebracht“

Andere Anzeichen einer Schwangerschaft hatte die frischgebackene Mama übrigens nicht, Nach eigenen Angaben hat sie sogar abgenommen, keine Tritte gespürt, und auch die 3 Schwangerschaftstest waren negativ.

So oder so – die kleine Familie ist gesund und überglücklich! Und das ist doch das Wichtigste.

Wiebke Tegtmeyer

Nordisch bei nature: Als echte Hamburger Deern ist und bleibt diese Stadt für mich die schönste der Welt. Hier lebe ich zusammen mit meinem Mann und unseren beiden Kindern.

Seit 2015 sind wir Eltern einer zauberhaften Tochter. Zwei Jahre später kam ihr kleiner Bruder auf die Welt, und unsere Familie war komplett. Zusammen sind die beiden ein unschlagbares Team, das sich nur allzu gern gegen Mama und Papa verbündet.

Abgesehen von meiner Familie liebe ich den Hafen, fotografiere gern und gehe gern zu Konzerten und zum Fußball. Bei Echte Mamas kann ich meine Leidenschaft für Texte und Social Media ausleben – und darüber freue ich mich sehr.

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
0
Tausch dich dazu mit anderen Mamas aus!x
()
x