Amanda Booth: Model und ihr Sohn machen vielen Eltern Hoffnung

Amanda Booth ist ein weltweit gefragtes Model. Und wie es sich für ein erfolgreiches Model gehört, betreibt sie auch einen ebenso erfolgreichen Instagram-Account. Seit Jahren postet sie dort hübsche Selfie-Schnappschüsse und spannende Momentaufnahmen aus ihrem Leben.

Klar, dass Amanda auch vor einigen Jahren ihre Schwangerschaft auf Instagram festhielt. Sie posierte mit Babybauch vor der Kamera und strahlte vor Glück. Alles war perfekt, als ihr Sohn Micah auf die Welt kam. Ihre Freunde teilte Amanda wieder mit ihren unzähligen Followern.

Doch dann kam der Schock. Drei Monate nach Micahs Geburt wurde bei dem Jungen das Down-Syndrom diagnostiziert.

Amanda hatte sich während der Schwangerschaft gegen pränatale Untersuchungen entschieden und wusste bis zu diesem Zeitpunkt von nichts. Sie war unsicher und fragte sich, wie sich ihr Leben verändern wird. Und sie fing an auf Instagram zu recherchieren. Auch wenn es ungewöhnlich klingt, auf Instagram fand sie Familien, die ihr das echte Leben mit Down-Syndrom Kindern zeigten. Und Amanda entschied sich, den gleichen Weg zu gehen.

„Tag für Tag verblasste die Diagnose etwas mehr und mein Junge ist einfach nur mein Junge“, sagte Amanda dem amerikanischen Elternmagazin ‚Mother‘.

Mittlerweile hat das Model auch für ihren Sohn einen Instagram Account (@lifewithmicah) ins Leben gerufen und will mit den Fotos anderen Familien Mut machen. Das Leben mit einem Kind mit Down Syndrom ist gar nicht so anders, wie alle denken. Vorurteile und Berührungsängste sind völlig unbegründet.

Ihr Leben mit Micah ist sogar noch schöner geworden. Und das kann man auf den Fotos sehen und sogar spüren:

Ein Beitrag geteilt von Micah Quinones (@lifewithmicah) am

Ein Beitrag geteilt von Amanda Booth (@amanda_booth) am

Ein Beitrag geteilt von Amanda Booth (@amanda_booth) am

Ein Beitrag geteilt von Amanda Booth (@amanda_booth) am

Ein Beitrag geteilt von Amanda Booth (@amanda_booth) am

Ein Beitrag geteilt von Amanda Booth (@amanda_booth) am

Ein Beitrag geteilt von Micah Quinones (@lifewithmicah) am

Ein Beitrag geteilt von Micah Quinones (@lifewithmicah) am

Wiebke Tegtmeyer

Nordisch bei nature: Als echte Hamburger Deern ist und bleibt diese Stadt für mich die schönste der Welt. Hier lebe ich zusammen mit meinem Mann und unseren beiden Kindern. Ich liebe den Hafen, fotografiere gern, gehe gern zu Konzerten und zum Fußball. Bei Echte Mamas kann ich meine Leidenschaft für Social Media und Texte ausleben – und darüber freue ich mich sehr.

Alle Artikel