2-mal Zwillinge: Ashleys (ungeplante) Schwangerschaft ist eine Sensation

Eigentlich wollte Ashley Ness aus den USA nur ein neues Rezept für die Pille, als sie im Februar einen Frauenarzttermin wahrnimmt. Doch die 35-Jährige aus den USA verlässt die Praxis wenig später nicht etwa mit einem neuen Rezept, sondern mit einer unglaublichen Neuigkeit: Sie ist schwanger. Zwei Wochen später erfährt sie dann, WIE schwanger sie ist, denn Ashley bekommt Zwillinge und das gleich zweimal!

Ashley und ihr Partner leben als sechsköpfige Patchwork-Familie zusammen. Sie hat bereits eine Tochter aus einer früheren Beziehung und er hat drei Kinder mit in die Familie gebracht. Die beiden haben es zwar nicht darauf angelegt, aber ein gemeinsames Baby war insgeheim ein Wunsch des Paares. Als die Friseurin dann von ihrer Schwangerschaft erfährt, ist die Freude riesig. Zuvor hatte sie vier Fehlgeburten erlitten und deswegen mit dem Kinderwunsch abgeschlossen.

Chancen auf doppelte Zwillingsschwangerschaft liegen bei 1:10 Millionen

Beim nächsten Ultraschall macht ihr Gynäkologe plötzlich ein merkwürdiges Gesicht und verlässt sogar den Raum. Ashley befürchtet das Schlimmste, wie das Magazin People schreibt. Er sagt später gegenüber der Zeitschrift: „Ich musste den Raum verlassen und es googeln, um sicher zu gehen.

Denn auch der Arzt habe einen solchen Fall in seinen 30 Jahren als Gynäkologe noch nie gesehen. Die Chancen auf eine doppelte eineiige Zwillingsschwangerschaft lägen nämlich bei etwa „eins zu zehn Millionen. Wenn sie beim Lottospielen so viel Glück hätte, wäre sie sehr reich.“

Familie muss anbauen und benötigt ein neues Auto

Das Besondere ist, dass Ashley nicht mit Vierlingen schwanger ist, sondern zwei eineiige Zwillinge in sich trägt. Vierlings-Schwangerschaften entstehen auf natürlichen Weg sehr selten, doch eine doppelte Zwillingsschwangerschaft ist noch viel seltener. Bei der 35-Jährigen haben sich also nicht vier Eizellen befruchtet, sondern bloß zwei, die sich dann geteilt haben.

Ashley musste die Nachricht erst einmal sacken lassen, inzwischen freut sie sich aber auf ihr vierfaches Wunder, auch wenn sie sich viele Gedanken macht. „Ich dachte: ‚Oh man. Ich werde sie vertauschen. Ich werde vergessen, wer wer ist. Sie werden mich veräppeln. Das wird verrückt.‘“ Denn der unerwartete Babysegen wird auf lange Sicht einen Umzug oder einen Anbau notwendig machen, außerdem braucht die Familie ein neues Auto.

Freunde sammelten bereits über 12.000 Dollar

Finanziell wird das für sie schwierig werden, denn da es sich um eine Risikoschwangerschaft handelt, kann Ashley ihrem Beruf nicht mehr nachgehen. Freunde haben ihnen glücklicherweise Geld geliehen und außerdem eine Fundraising-Kampagne auf „gofundme” erstellt. Dort sind inzwischen über 12.000 Dollar zusammengekommen.

Bei den vier Babys handelt es sich übrigens um zwei Jungs und zwei Mädchen, die die Namen Chesley, Chatham, Chance und Cheston tragen werden. Sie sollen im August per Kaiserschnitt zur Welt kommen.

Lena Krause

Ich lebe mit meinem kleinen Hund Lasse in Hamburg. Am liebsten erkunde ich mit ihm die vielen grünen Ecken der Stadt.

Auch wenn ich selbst keine Mama bin, gehören Babys und Kinder zu meinem Leben dazu. Meine Freundinnen machen mir nämlich fleißig vor, wie das mit dem Mamasein funktioniert und ich komme als „Tante Lena“ zum Einsatz.

Schon als Kind habe ich das Schreiben geliebt – und bei Echte Mamas darf ich mich dabei auch noch mit so einem schönen Thema befassen. Das passt einfach!

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen