Horror! 19-Jährige klaut einer Mama das Baby

Eine dreifache Mutter aus Brandenburg erlebt jetzt einen der schlimmsten Albträume:

Eine andere Frau entführte ihr jüngstes Kind.

Gestern sprach eine junge Frau die 35-jährige Mama an, als diese mit ihrer kleinen Tochter und den zwei Söhnen beim Einkaufen war.

Die 19-Jährige bot an, auf das Baby im Kinderwagen aufzupassen, damit die Mutter ihre Einkäufe in die Wohnung tragen konnte.

Als die dreifache Mama zurück kam, war die Frau samt Baby verschwunden.

Die Mutter alarmierte die Polizei, die mit Hunden, Hubschraubern und Bereitschaftspolizisten nach der Entführerin suchte.

Diese konnte zum Glück gegen 20 Uhr in einem Kaufhaus in der Nähe des Hauptbahnhofs von Hannover aufgegriffen werden – rund 250 Kilometer vom Ort der Entführung entfernt. Sie fiel dort auf und wurde festgenommen.

Über die Bewegründe der jungen Frau ist nichts bekannt. Die beiden Frauen kannten sich nach aktuellem Entwicklungsstand nicht.

Zum Glück hat die Geschichte eine gutes Ende: Dem Baby ist nichts passiert, es wurde zur Sicherheit in der örtlichen Klinik untersucht. Aus organisatorischen Gründen findet die Übergabe an die Eltern erst heute statt.

Dann darf die Kleine endlich wieder in den Armen ihrer Mutter liegen.

Tamara Müller

Als süddeutsche Frohnatur liebe ich die Wärme, die Berge und Hamburg! Letzteres brachte mich vor fünf Jahren dazu, die Sonne im Herzen zu speichern und den Weg in Richtung kühleren Norden einzuschlagen. Ich liebe die kleinen Dinge im Leben und das Reisen. Und auch wenn ich selbst noch keine Kinder habe, verbringe ich liebend gerne Zeit mit ihnen.

Alle Artikel