11 Kinder mit 23 Jahren – und es sollen 105 werden!

Die gebürtige Russin Christina Ozturk ist erst zarte 23 Jahre alt, hat aber schon 11 Kinder. Doch das reicht der jungen Frau noch lange nicht, insgesamt wünscht sie sich 105 Kinder.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Кристина Озтюрк (@batumi_mama)

Mit 17 Jahren wurde Christina zum ersten Mal schwanger und bekam Tochter Vika, die ist inzwischen sechs. Doch die Beziehung zu Vikas Vater hielt nicht. In einem Urlaub lernte die junge Mutter dann den millionenschweren Hotelbesitzers Galip Ozturk kennen, die beiden heirateten und bauten sich ein Familiennest in Georgien. Inzwischen haben die beiden bereits zehn gemeinsame Kinder. Doch wie ist das in wenigen Jahren Beziehungen überhaupt möglich?

Leihmütter trugen zehn gemeinsame Kinder aus

Das Paar ließ die zehn Kinder mithilfe von Leihmüttern austragen, genetisch stammen sie aber von Christina und ihrem Mann, wie verschiedene Medien berichten. Damit ist die sechsjährige Vika das einzige Kind, das Mama Christina selbst ausgetragen hat. Und sie und ihr Ehemann planen offenbar noch viel mehr Nachwuchs mithilfe von Leihmüttern: In ihrer Instagram-Biografie schreibt die 23-Jährige, dass sie irgendwann 105 Kinder haben möchte.

Ob das wohl ernst gemeint ist? Wahrscheinlich nicht. Auch wenn es nicht wirklich 105 Kinder werden, das Ehepaar möchte auf jeden Fall noch mehr Kinder als die bestehende Fußballmannschaft, die sie schon gemeinsam in die Welt gesetzt haben. Dabei wurde erst Ende Januar das jüngste Familienmitglied Olivia geboren. Möglich macht den Kindersegen die Gesetzeslage in Georgien: Dort ist Leihmutterschaft seit 1997 legal – unter der Bedingung, dass das Paar verheiratet und heterosexuell ist.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Кристина Озтюрк (@batumi_mama)

Christina kommt eigentlich aus Moskau, zog aber für ihren Mann nach Batumi in Georgien. Zwischen ihr und ihrem Mann sei es Liebe auf den ersten Blick gewesen, erzählt die junge Frau. Ihr Mann Galip hat bereits erwachsene Kinder, trotzdem beschloss das Paar schnell, dass sie so viele weitere Kinder wie möglich bekommen möchten.

„Ich weiß nicht, wie viele es letztendlich sein werden. Aber wir werden ganz bestimmt noch nicht bei zehn aufhören“, ist sich Christina sicher. Sie behauptet übrigens, dass sie keine Kindermädchen als Unterstützung hat, um sich um ihre elf Kinder zu kümmern.

Lena Krause

Als Wahlhamburgerin könnte ich mir keine schönere Stadt vorstellen, um dort zu leben. Gemeinsam mit meinem kleinen Hund Lasse bin ich gerne im Grünen unterwegs und erkunde die vielen tollen Ecken Hamburgs. Das Schreiben hat mir schon immer Spaß gemacht und deswegen war für mich schnell klar, dass ich diese Leidenschaft zum Beruf machen möchte.

Alle Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.