Zähneputzen ist immer ein Kampf? 10 Tricks, die dir helfen

Ok, Zähneputzen muss ja nicht die Lieblingsbeschäftigung deines Kindes werden. Bleiben wir mal realistisch:

Es reicht schon, wenn es sich nicht mit Händen und Füße dagegen wehrt.

Warum sich manche Kinder einfach die Zähne putzen lassen und manche nicht? Ehrlich gesagt, es gibt keine einfachen Antworten! Manche haben vielleicht empfindlicheres Zahnfleisch als andere, mögen das Gefühl der Borsten nicht, oder haben einen ausgeprägteren Würgereiz.

25 Tipps, wie dein Kind besser schläft (Kostenloser Download)

Das M in Mama steht für müde ? Das andere M auch ?

Damit schlaflose Nächte der Vergangenheit angehören und du voller Energie durch den Tag gehst!

Abonniere unseren Newsletter und erhalte deine kostenlosen Schlaftipps sofort via E-Mail:

Wir schicken dir in regelmäßigen Abständen E-Mails mit spannenden neuen Artikeln, Neuigkeiten aus unserer Community und Updates von Echte Mamas.  Mit dem Absenden deiner Daten abonnierst du unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter und akzeptierst unsere Datenschutzerklärung.


schlaftipps cover

Oft geht es beim Zähneputzen jedoch auch um Kontrolle: Dein Kind will nicht still stehen, sondern lieber spielen. Vielleicht nervt es auch der Satz „Du musst jetzt Zähne putzen“, denn wer will schon gerne was müssen?

Wichtig: Toll, wenn sich dein Schatz eigenständig die Zahnbürste in den Mund steckt. Danach bist aber immer du oder ein anderer Erwachsener dran – damit auch alle Zähne gut genug gebürstet werden.

Wir haben euch Echte Mamas gefragt, mit welchen Tricks ihr eure Kleinen zum Zähneputzen bringt. Die besten haben wir hier:

1. Licht an
„Ich habe mein Handy genommen und die Taschenlampe am Handy angemacht und gesagt „Oh, lass mal sehen, was die Beißerchen machen“ und „Oje, oje, da muss ich aber mal putzen“. Ich habe ihm also während des Zähneputzens mit der Lampe in den Mund geleuchtet, das hat funktioniert. Zwei Tage später haben wir das Handy durch eine Taschenlampe ersetzt, nach ein paar Wochen durch das Licht im Spiegelschrank ?. Freunde von uns haben einen LED betriebenen Mundspiegel gekauft.“
Z.B. von CkeyIN, ca. 8 Euro

2. Auf Augenhöhe
„Wir putzen uns in aller Ruhe zusammen die Zähne. Und so haben wir angefangen: Mausi saß auf dem Klodeckel mit Zahnbürste und Zahnpasta, während wir ihr immer wieder vis à vis auf Augenhöhe unsere Zähne „vorputzten“. Und wir loben sie immer wieder, wenn sie es tut. Und noch mehr, wenn sie die richtigen Bewegungen macht.“

Bildschirmfoto 2017-04-10 um 15.30.14

3. Anderen zugucken
„Eine altersgerechtes Bilderbuch anschauen, dann gemeinsam putzen! Ich würde auch mal eine andere Paste verwenden, das hat mir auch geholgen.“ Z.B. „Mein erstes Zahnputzbuch“ von Frauke Nahrgang, Ravensburger Buchverlag, ca. 9.95 €

4. Comic-ZahnbürsteBildschirmfoto 2017-04-10 um 14.47.53
„Wir haben die Disney-Zahnbürsten in elektrisch sowie die Handzahnbürste und noch die passende Zahnpasta dazu! Meine Tochter ist absoluter Micky und Minnie Maus-Fan und putzt seitdem zum größten Teil freiwillig und am liebsten jedesmal, wenn sie im Bad ist.“ Z. B. „Power Advanced elektrisch Zahnbürste mit Micky Maus-Figuren“ von Oral-B Stages, ab 3 Jahren, ca. 27 €.

5. Gegenseitig Zähne putzen
„Meine Kleine wollte auch immer nicht. Ich habe dann meine Zähne zuerst vor ihr geputzt, dann durfte sie meinen Zähne putzen, dementsprechend ich ihre dann auch. Das findet sie total witzig, so dass es bei uns meistens klappt.“

6. Lustiger Timer
„Wir hatten zum Zähneputzen eine digitale Uhr in Form eines groß Eis, und wenn dieBildschirmfoto 2017-04-10 um 14.44.05 Zeit abgelaufen war, kaoben noch ein Küken raus. Das fand meine Tochter damals ganz toll und konnte es kaum erwarten, Zähne zu putzen.“ Z.B. „Poppy Check Digitalwecker“ von Hab & Gut, ca. 26 €

7. Wasserspiele
„Wir haben einen kleinen Hocker, auf dem er steht und mit dem Wasser im Waschbecken spielt. Solange er das machen darf, kann man mit ihm machen, was man will. Das Gesicht waschen mag er auch überhaupt nicht, aber auf dem Hocker lässt er das total brav machen.“

8. Kügelchen
„Unser Kleiner hatte oft wundes Zahnfleisch, wenn neue Zähne kamen. Ich habe ihm fünf Minuten vorher Zahnungskügelchen gegeben. Ja, klingt komisch, aber dann ging es.“ Z.B. „Zahnungskügelchen“ vBildschirmfoto 2017-04-10 um 15.24.15on Osanit, 7,5 g Globuli, ca. 9 €

9. Die Lach-Nummer
„Hey, meine Tochter hat auch manchmal solche Phasen. Sie weint dann und will sich nicht die Zähne putzen lassen. Irgendwann habe ich angefangen zu lachen, also laut “ hahahaha“ zu machen. Sie musste mit lachen ? und fand die Situation dann nicht mehr schlimm. Ich sage jetzt immer, wenn sie keine Lust zum Putzen hast: „Komm, Greta, wir lachen jetzt die Zähne sauber! Hahahaha“. Sie sagt ja ? und seitdem klappt es.“

10. Die Bonuskarte
„Unsere Kleine ist 19 Monate alt und macht gerade auch Theater. Allerdings nur bei den oberen Zähnen, die unteren klappen super ? Jetzt haben wir ein Belohnungssystem eingeführt. Für jedes Mal gut Putzen gibt es einen Aufkleber. Und wenn es sieben sind, darf sie sich eine Kleinigkeit (kleines Buch, Auto etc.) als Geschenk aussuchen. Das wollen wir nicht ewig so weitermachen, aber momentan hilft uns das sehr.“

Na, dann probiert das doch mal aus und sagt uns, wie es gelaufen ist!

Echte Mamas

Alle Artikel