Vatertags-Special: Papas heute – wie fühlt es sich an, 2022 Vater zu sein?

Studien, Umfragen, aber auch der Blick in den Bekanntenkreis zeigen: Väter sind heute in Sachen Nachwuchs engagiert wie nie.

Der Trend, dass sich immer mehr Männer stärker im Familienleben einbringen (möchten), setzt sich weiter fort.

Was das heißt?

In den meisten Familien sind Papas genauso Ansprechpartner für ihre Kinder wie die Mama. Väter wickeln, geben Fläschchen, lesen vor, toben auf dem Spielplatz, schneiden Apfelschnitze… Papas sind emotional, mitfühlend, bleiben zu Hause, wenn das Kind krank ist…

Aber: Wie fühlt es sich an, heute Papa zu sein?

Ist alles in bester Ordnung? Ist es wunderschön? Oder fehlt an vielen Stellen noch der Rückhalt? Motzt „Mama“ an allem herum, fehlt dem Arbeitgeber das Verständnis, hängt das Umfeld gedanklich noch in alten Mustern fest? Sind alle (übermäßig, fast schon beschämend) begeistert? Oder lästern die Kumpels?

Was Mamas bewegt, darum kümmern wir uns das ganze Jahr – und lieben es. Diese Woche aber soll ganz den Vätern gehören. Wie geht es ihnen? Was treibt sie um?

Wir fragen die einzigen, die das wirklich beantworten können: Die Papas!

#papaerzaehldochmal

In unseren Vatertagsspecial kommen tolle Männer zu Wort. Hier im Magazin und auch auf unserem Instagram-Kanal stehen sie uns vom 23. bis zum 26. Mai Rede und Antwort.

Schaut unbedingt mal vorbei, es lohnt sich!

Laura Dieckmann

Als waschechte Hamburgerin lebe ich mit meiner Familie in der schönsten Stadt der Welt – Umzug ausgeschlossen! Bevor das Schicksal mich zu Echte Mamas gebracht hat, habe ich in verschiedenen Zeitschriften-Verlagen gearbeitet. Seit 2015 bin ich Mama einer wundervollen Tochter.

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen