Transgender-Mann wird ungewollt schwanger – und lernt sein Baby lieben

Wyley Simpson aus San Antonio in Texas wurde als Frau geboren, er fühlte aber früh, dass er ein Mann ist. Seit gut sieben Jahren macht der inzwischen 28-jährige eine Hormontherapie und ist auf dem besten Weg, seinen Körper seiner Seele anzupassen.

Sieht man sich die Fotos auf dem Facebook-Profil seines Partners Stephan Gaeth (ebenfalls 28 Jahre alt) an, sieht man daher auch zweifellos einen Mann.

Diesen „echten Kerl“ hat letztes Jahr dann aber eine Nachricht komplett umgehauen: Er wurde schwanger. Ein Schock!

 

25 Tipps, wie dein Kind besser schläft (Kostenloser Download)

Das M in Mama steht für müde ? Das andere M auch ?

Damit schlaflose Nächte der Vergangenheit angehören und du voller Energie durch den Tag gehst!

Abonniere unseren Newsletter und erhalte deine kostenlosen Schlaftipps sofort via E-Mail:

Wir schicken dir in regelmäßigen Abständen E-Mails mit spannenden neuen Artikeln, Neuigkeiten aus unserer Community und Updates von Echte Mamas.  Mit dem Absenden deiner Daten abonnierst du unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter und akzeptierst unsere Datenschutzerklärung.


schlaftipps cover

Die Schwangerschaft war eine echte Grenzerfahrung. „Einen Babybauch zu haben, war etwas so Weibliches – das hat mich verrückt gemacht!“ erzählt Wyley dem Mirror. Zudem sei er mit wachsendem Babybauch nahezu täglich von Wildfremden beleidigt und verurteilt worden. „Mir wurde gesagt, dass ich niemals ein Mann sein könne. Männer werden nicht schwanger.“ Ja, eigentlich nicht. Aber manchmal laufen die Dinge eben etwas anders… Und wieso nimmt sich dann irgendjemand Fremdes das Recht heraus, darüber zu urteilen? Es wurde immer schlimmer: „Ich wurde so häufig ,Es`genannt.“ Die Hölle für Wyley.

Aber, wie wir alle wissen: Babys haben Zauberkräfte und rufen Gefühle in uns hervor, die wir vorher nicht mal erahnt haben…

Und so ging es auch dem Paar. Wyley: „Aber nach Rowans Geburt war es das alles wert. Ich würde es wieder tun.“

Doch schon bald ist eine zweite Schwangerschaft ausgeschlossen. Denn die Hormontherapie, die er während der Schwangerschaft natürlich unterbrechen musste, kann Wyley nun wieder aufnehmen. Zudem plant er eine komplette Geschlechtsumwandlung.

Das alles ändert aber nichts an all der Liebe, die in dieser kleinen Familie herrscht. Auf jedem Foto, das Stephan postet, spürt man den Stolz der beiden Papas und all die Wärme, die sie ihrem kleinen Jungen, der ein echtes Wunder ist, schenken.

 

Laura Dieckmann

Als waschechte Hamburgerin lebe ich mit meinem Freund und unserer vierjährigen Tochter in der schönsten Stadt der Welt – Umzug ausgeschlossen! Bevor das Schicksal mich zu Echte Mamas gebracht hat, habe ich in verschiedenen Zeitschriften-Verlagen gearbeitet. Ich mag leckeres Essen, laute Rockmusik und ab und zu sogar ein bisschen Sport.

Alle Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.