Warum wir diesen Taxifahrer als nächsten Geburtshelfer wollen!!!

Eine hochschwangere Frau bekommt ihr Baby im Auto. Bestimmt nicht der optimale Ort, Respekt! Aber solche Geschichten hört man ja doch immer wieder. Dass die Dashcam eines Taxis die ganze Blitzgeburt aufzeichnet und der Taxifahrer spontan zum Geburtshelfer wird, ist dann schon außergewöhnlicher. Genau das ist vor Kurzem in den USA passiert.

Jetzt wird der Mann für seinen Einsatz im Internet gefeiert, dabei findet der, dass wenn jemand Anerkennung verdient habe, dann die starke Mami! (Hach, ein toller Typ, ne?)

Den 13. Juli wird der Taxifahrer so schnell nicht vergessen. Eine werdende Mama liegt offensichtlich schon mit Wehen auf der Rückbank des Wagens, daneben sitzt der Partner der Frau. Der Verkehr staut sich und der Fahrer beobachtet nervös die Mama im Rückspiegel.

25 Tipps, wie dein Kind besser schläft (Kostenloser Download)

Das M in Mama steht für müde 😴 Das andere M auch 😅

Damit schlaflose Nächte der Vergangenheit angehören und du voller Energie durch den Tag gehst!

Abonniere unseren Newsletter und erhalte deine kostenlosen Schlaftipps sofort via E-Mail:

Wir schicken dir in regelmäßigen Abständen E-Mails mit spannenden neuen Artikeln, Neuigkeiten aus unserer Community und Updates von Echte Mamas.  Mit dem Absenden deiner Daten abonnierst du unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter und akzeptierst unsere Datenschutzerklärung.


schlaftipps cover

 

 

Dann geht es plötzlich ganz schnell:

Die Mami schafft es gerade noch zu sagen „Sie kommt!“ und fängt an, vor Schmerzen zu schreien.

Wer jetzt denkt der Taxifahrer gerät in Panik und wird ohnmächtig wie in amerikanischen Komödien, der wird spätestens jetzt überrascht.

Der Mann verschafft sich einen kurzen Überblick, scheint zu realisieren, was da eigentlich gerade auf seinem Rücksitz geschieht und übernimmt dann lässig die Rolle der Hebamme: „Du musst atmen, Mami!“ Er beruhigt die Mama, aber nur wenige Augenblicke später hat sie schon das Köpfchen in der Hand. Kein Grund zur Sorge für den Taxifahrer, denn jetzt leitet er auch noch den bisher eher hilfslos wirkenden und stummen Mann der Frau an: „Komm schon Boss, zieh es raus, vollbring die Magie! Spreiz ihre Beine, spreiz einfach ihre Beine!“

Und während er nahezu routiniert weiterfährt bringt die Frau ihr Baby zur Welt, was er nur mit einem „Das war’s, du hast dein Baby. Gesagt, getan!“ kommentiert.

Wie ein echter Geburtshelfer lobt er die Mama und sagt sogar noch dem Papa was er tun soll, bevor er dann doch wieder zum Taxifahrer wird: „Bitte nimm das Baby vom Sitz, Gott beschütze dieses Baby, aber bitte mach den Sitz nicht schmutzig!“

Sichtlich erleichtert ist der Fahrer am Ende dann aber schon, als die Mama ihr Baby sicher im Arm hat und die Fahrt ins Krankenhaus hoffentlich bald ein Ende findet. Ein „Hey Mann, für die Reinigung solltest du mir aber bisschen mehr geben!“ kann er sich trotzdem nicht verkneifen!

Dem können wir uns nur anschließen:

Für die coole Unterstützung hat der Taxifahrer ein ordentliches Trinkgeld verdient! Die Sympathie der Netzgemeinde hat er alle mal! Und wir hoffen, dass er zumindest in Erwägung zieht, zum Geburtshelfer umzuschulen.

Und: Bitte schaut euch unbedingt das Video an – es ist zu und zu herrlich!

 

Wir danken Jana Marie Krest für diesen Text!

Echte Mamas

Alle Artikel

Kommentare

  1. Hat eigentlich jemand die Mutter gefragt, ob sie will, dass diese intime Video von ihr veröffentlicht wird? Ich würde es nicht wollen und habe es mir deswegen nicht angesehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.