Schon gesehen? Dieser kleine Sticker kann Kinderleben retten

Diese tolle Idee der Feuerwehr Köln geistert seit einiger Zeit durchs Internet und wir finden, dass gar nicht genug Mamas von diesem Sticker hören können!

Der Kinderfinder ist ein kleiner, auffälliger Aufkleber, den man auf die Tür des Kinderzimmers kleben kann. Die Idee dahinter: Spüren sie Gefahr, verstecken sich Kinder häufig. Mithilfe des Stickers erkennen die Rettungskräfte schnell, wo sich Kinder befinden können – auch, wenn diese nachts schlafen.

Wichtig ist es dabei, dass der Kinderfinder im unteren Drittel der Tür angebracht wird, ihm bei aufsteigendem Brandrauch besser gesehen zu werden.

Hier könnt ihr den tollen Sticker kostenlos bestellen.

25 Tipps, wie dein Kind besser schläft (Kostenloser Download)

Das M in Mama steht für müde 😴 Das andere M auch 😅

Damit schlaflose Nächte der Vergangenheit angehören und du voller Energie durch den Tag gehst!

Abonniere unseren Newsletter und erhalte deine kostenlosen Schlaftipps sofort via E-Mail:

Wir schicken dir in regelmäßigen Abständen E-Mails mit spannenden neuen Artikeln, Neuigkeiten aus unserer Community und Updates von Echte Mamas.  Mit dem Absenden deiner Daten abonnierst du unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter und akzeptierst unsere Datenschutzerklärung.


schlaftipps cover

Natürlich kann der Sticker aber keine hundertprozentige Sicherheit bieten! Silvia Darmstädter vom Deutschen Feuerwehrverband hat in Der Westen betont, dass Eltern auf jeden Fall mit ihren Kindern über solche Notfallsituationen sprechen müssen. Dazu gehöre auch, dass Eltern ihre Kinder darüber aufklären, dass sie sich niemals bei einem Brand verstecken sollen. Zudem sei es wichtig, ihnen Fluchtwege zu zeigen, an die sie sich im Ernstfall erinnern können.

Laura Dieckmann

Als waschechte Hamburgerin lebe ich mit meinem Freund und unserer dreijährigen Tochter in der schönsten Stadt der Welt – Umzug ausgeschlossen! Bevor das Schicksal mich zu Echte Mamas gebracht hat, habe ich in verschiedenen Zeitschriften-Verlagen gearbeitet. Ich mag leckeres Essen, laute Rockmusik und ab und zu sogar ein bisschen Sport.

Alle Artikel