Riesen-Überraschung für Mama: Baby wiegt 7 Kilo bei Geburt

Das war wahrlich eine Riesen-Überraschung – für die Eltern, aber auch für die Ärzte: In Chile ist ein Baby mit einem Geburtsgewicht von sage und schreibe 7,1 Kilogramm zur Welt gekommen. Bis zur Geburt ahnte aber niemand von dem Gewicht, mit dem es nun als das schwerste je in dem Land geborene Baby gilt.

„Das Baby sollte winzig sein und in Windeln für Neugeborene passen. Aber jetzt sieht es fast aus, wie ein einjähriges Kind“, sagt der noch sichtlich erschütterte Vater in einem Video. Auch mache er sich große Sorgen, weil er nicht darauf vorbereitet war, dass sein Kind medizinische Hilfe brauchen wird.

Nach der Geburt musste das Baby zunächst in ein anderes Krankenhaus verlegt werden und auf einer Neugeborenen-Intensivstation künstlich beatmet und behandelt werden. Sein Zustand sei ernst, aber stabil. Auch seine Mutter musste sich nach dem Kaiserschnitt erst einmal im Krankenhaus erholen, wie verschiedenen Medien, wie z.B. Focus Online, berichteten.


Der Name des großen Kleinen, der bei der Geburt etwa 57 Zentimeter maß, wurde bisher noch nicht bekannt. Dass ein Baby mehr als das doppelte des durchschnittlichen Geburtsgewicht auf die Waage bringt, ist extrem selten. Bisher lag das Rekord-Gewicht eines Neugeborenen in Chile bei 6,7 Kilogramm.

Wir wünschen der Familie alles Liebe und ein gutes, weiteres Ankommen im gemeinsamen Leben!

Jana Krest

Obwohl ich ein absolutes Kind vom Land bin, lebe ich schon seit einigen Jahren glücklich in Hamburg. Ich habe zwar noch keine eigenen Kinder, aber dafür hatte ich während meines Studiums den besten Nebenjob der Welt: Auf die süßen Kinder von anderen aufpassen.

Nachdem ich Echte Mamas zunächst als Praktikantin kennengelernt hab, freue ich mich umso mehr, nun als Redakteurin zurück zu sein!

Und wenn ich nicht gerade hier bin, dann verbringe ich am liebsten Zeit mit meiner Familie und meinen kleinen Nichten, gehe zu Konzerten oder power mich an der frischen Luft aus.

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen