„Muss heute noch weg“: Mutter bietet Baby zum Schnäppchenpreis

In einer Facebook-Gruppe sorgte eine Mutter für Lacher und Irritationen: Zu einem Bild von einem süßen Baby schrieb sie „Muss heute noch weg” und nannte dazu den Schnäppchenpreis von umgerechnet 1,17 Euro. Na nu, was war denn da passiert?

Wollte hier tatsächlich jemand sein Kind verkaufen oder handelt es sich um einen dummen Scherz?

Weder noch, der Mutter Lucy Nicola Battle ist einfach ein Missgeschick passiert. Sie hatte sich ein neues Sofa zugelegt und wollte nun ihr altes schnellstmöglich loswerden.

Deswegen lud sie einige Bilder von dem Möbelstück in eine lokale Facebook-Gruppe hoch und übersah, dass auch ein Foto ihres kleinen Sohnes dabei war.

Foto: Screenshot Facebook, Morley Folk and those from surrounding areas

Foto: Screenshot Facebook, Morley Folk and those from surrounding areas

Ihren Fehler bemerkte die Mama erst, als einige Facebook-Nutzer auf das ungewöhnliche Angebot reagierten. So sammelten sich bald die lustigen Kommentare unter ihrem Beitrag in der Gruppe.

„Kann ich ihn gegen meinen Teeanger eintauschen”, schrieb jemand scherzhaft. Eine andere Person fragt unter dem Post: „Verträgt er sich mit anderen Babys?”

Mama Lucy beweist, dass sie über sich selbst lachen kann

Mama Lucy antwortet auf die Kommentare und zeigt, dass sie Spaß versteht: „Danke für eure lustigen Kommentare, zum Glück ist den meisten klar, dass es ein Versehen war. Ich möchte meinen Sohn nicht weggeben!”

Auf ihrer Facebook-Seite teilt Mama Lucy sogar einen der Artikel, in dem über ihren lustigen Fehler berichtet wurde. Sie schreibt dazu mit einigen lachenden Emojis: „Hahahaha wow, das ist mir so peinlich!

Der kleine Junge steht also keineswegs zum Verkauf, alle Schnäppchenjäger müssen wir also an dieser Stelle enttäuschen. Glücklicherweise handelt es sich bei dem merkwürdigen Angebot nur um ein Versehen.

Ob Mama Lucy ihre Couch noch rechtzeitig losgeworden ist, ist leider nicht bekannt. Dafür sorgte sie für einige Lacher.

Ist dir auch schon mal ein Missgeschick passiert, als du Fotos ins Netz gestellt hast? Warum besonders viele Mamas ihre Bilder aus dem Kreisssaal bereuen, erfährst du übrigens hier.

Lena Krause

Ich lebe mit meinem kleinen Hund Lasse in Hamburg und bin dort immer gerne im Grünen unterwegs.

Auch wenn ich selbst noch keine Mama bin, gehören Babys und Kinder zu meinem Leben dazu. Meine Freundinnen machen mir nämlich fleißig vor, wie das mit dem Mamasein funktioniert und ich komme als „Tante Lena“ zum Einsatz.

Seit ich denken kann, liebe ich es, zu schreiben – und bei Echte Mamas darf ich mich dabei auch noch mit dem schönsten Thema der Welt auseinandersetzen. Das passt einfach!

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
0
Tausch dich dazu mit anderen Mamas aus!x
()
x