„Ich werde es vermissen, schwanger zu sein.“

Ein tolles Mädchen an meiner Hand, eines unter meinem Herzen. Bald sind wir komplett, drei Mädels ,gegen` Papa.

Es ist sicher, beschlossene Sache: Unser Baby, das bald das Licht der Welt erblicken wird, wird unser letztes Kind sein. Vier, das ist eine gute Zahl, haben wir uns gesagt. Vier hört sich für uns gut an und fühlt sich richtig an.

Was sich aber komisch für mich anfühlt: Dass es damit auch das letzte Mal ist, dass ich schwanger bin.

Ich hatte zwei unkomplizierte Schwangerschaften, ich weiß, dass das ein Segen ist. Aber genau deswegen werde ich es auch so vermissen.

Wenn ich abends auf dem Sofa liege, weiß ich, dass es die letzten kleinen Stupser sind, die ich jemals von innen bekommen werde.

Wenn meine Tochter meinen Bauch küsst und „Hallo, kleine Schwester“ flüstert, weiß ich, dass sie das nur noch ein paar Wochen lang machen kann.

Wenn ich zu meinem Arzt fahre und auf dem Ultraschall versuche, jedes erkennbare Detail aufzusagen und in meinem Herzen zu bewahren, weiß ich, dass ich dieses unglaubliche Gefühl nie mehr erleben werde.

All die netten Fragen von Freundinnen und Fremden über meinen Bauch und seinen kostbaren Inhalt, ich weiß, ich werde diese bezaubernde Art der Aufmerksamkeit nie mehr erleben.

Ich werde es so unglaublich vermissen, schwanger zu sein.

Aber wenn mich das traurig macht, dann denke ich an das, was kommt. Das wundervolle kleine Wesen, dass ich schon bald auf meinem Arm halten werde. Seine große Schwester, die dann Küsse auf Babyhaare statt auf meinen Bauch verteilen wird. Jeder Meilenstein, den die Kleine viel zu schnell erreichen wird.

Es liegen so viele Abenteuer vor uns, die mich versöhnen werden mit der Aussicht, dass ich nie wieder schwanger sein werde.


Vielen Dank, liebe Mama (Name ist der Redaktion bekannt), dass du deine Gefühle mit uns geteilt hast. Wir wünschen dir und deiner Familie alles Liebe für die Zukunft – und wir wissen, dass dein Baby inzwischen gesund auf die Welt gekommen ist.

WIR FREUEN UNS AUF DEINE GESCHICHTE!
Hast Du etwas Ähnliches erlebt oder eine ganz andere Geschichte, die Du mit uns und vielen anderen Mamas teilen magst? Dann melde Dich gern! Ganz egal, ob Kinderwunsch, Schwangerschaft oder Mamaleben, besonders schön, ergreifend, traurig, spannend oder ermutigend – ich freue mich auf Deine Nachricht an lena@echtemamas.de

Laura Dieckmann

Als waschechte Hamburgerin lebe ich mit meiner Familie in der schönsten Stadt der Welt – Umzug ausgeschlossen! Bevor das Schicksal mich zu Echte Mamas gebracht hat, habe ich in verschiedenen Zeitschriften-Verlagen gearbeitet. Seit 2015 bin ich Mama einer wundervollen Tochter.

Alle Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.